FEUERWEHR EPPELBORN
Donnerstag, 29.09.2022 10:45
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Mittwoch, 14.09.2022
Druckversion
Frank Recktenwald
EINSATZBERICHT

Einsatz wegen piependem Rauchwarnmelder

Vorschau
Einsatzkräfte vor dem Mehrfamilienhaus am Europaplatz
Eppelborn. Das Piepen eines Rauchwarnmelders hat am Abend des 14. Septembers 2022 Passanten am Europaplatz aufmerksam werden lassen. Auch ein Mitglied der Feuerwehr Eppelborn hatte den Alarmton bemerkt und an der betreffenden Wohnungstür des Mehrfamilienhauses geklingelt.

Da niemand öffnete, der Rauchmelder aber weiterhin Alarm schlug, alarmierte er über den Notruf 112 seine Kameraden, die kurz darauf mit mehreren Fahrzeugen an der Einsatzstelle eintrafen.

Der Anwohner der Nachbarwohnung konnte den Einsatzkräften mit einem Zweitschlüssel Zugang zu Wohnung verschaffen. Eine Rauchentwicklung oder andere Ursache für den Alarm konnte nicht gefunden werden. Die Feuerwehr nahm den defekten Rauchwarnmelder außer Betrieb, der Einsatz war für die Einsatzkräfte nach rund einer halben Stunde beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen