FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 17.09.2021 12:50
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Dienstag, 17.08.2021
Druckversion
René Finkler
Top EINSATZBERICHT

Nächtlicher Flammenschein entpuppte sich als Fehlalarm

Vorschau
Dirmingen. In der Nacht zum 17.08.2021 wurden um 01:01 Uhr die Einsatzkräfte des Löschbezirks Dirmingen aus dem Schlaf gerissen.

Grund dafür war eine Brandmeldung im Bereich der L112 zwischen Dirmingen und Eppelborn, auf Höhe der dortigen Autobahnbrücke. Ein LKW-Fahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt die BAB 1 und konnte einen Flammenschein wahrnehmen.

Vor Ort eingetroffen begannen die Feuerwehrangehörigen mit der Suche nach dem Flammenschein. Der gesamte Bereich um die Illtalbrücke wurde abgesucht. Jedoch konnte kein Feuer festgestellt werden. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Brand an der nächsten Autobahnbrücke im Bereich Klingelfloß befand, wurde das zweite Löschfahrzeug aus Dirmingen zur Erkundung dorthin geschickt. Aber auch dort konnte keine Feststellung getroffen werden.

Nach Rücksprache mit der in der Zwischenzeit eingetroffenen Polizei wurde der Einsatz beendet. Was genau der Meldende gesehen hat bleibt unklar. Mit einer Rechnung für den Einsatz muss der LKW-Fahrer jedoch nicht rechnen, da er im guten Glauben gehandelt hat.

Der Einsatz war nach rund 30 Minuten beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen