FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 17.09.2021 12:55
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Montag, 26.07.2021
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Verkehrsunfall mit Traktor in der Illtalstraße

Vorschau
Verkehrsunfall mit Traktor in der Illtalstraße
Bubach-Calmesweiler. Gegen Mittag des 26. Juli 2021 kam es in der Illinger Straße im Ortsteil Bubach-Calmesweiler zu einem Verkehrsunfall. Ein mit rund 10 Tonnen Strohballen beladenes Traktorgespann schoss aus Richtung der abschüssigen Straße "Zum Hirschberg" über die B10 und prallte in einen auf der gegenüberliegenden Straßenseite stehenden Schuppen. Glücklicherweise erfasste er dabei weder Fußgänger noch andere Fahrzeuge auf der sonst vielbefahrenen Ortsdurchfahrt.

Der Fahrer konnte sich noch aus eigener Kraft aus der Fahrerkabine des Traktors befreien und wurde von Anwohnern und Einsatzkräften der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Die Feuerwehr aus dem Löschbezirk Bubach-Calmesweiler sicherte die Unfallstelle und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Befreundete Landwirte entluden mit schwerem Gerät den Anhänger. Die Bergung des Unfallfahrzeugs wurde von den Landwirten in Eigenregie organisiert. Um sie dabei zu unterstützen, wurde auch der Rüstwagen aus dem Löschbezirk Eppelborn nachgefordert. Der beschädigte Kraftstofftank des Traktors musste mit einer Handpumpe abgepumpt werden, um ein weiteres Austreten von Dieselkraftstoff zu verhinden.

Der verletzte Fahrer musste nach einer Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Christoph 16 zur weiteren Untersuchung und Behandlung in ein Krankenhaus geflogen werden.

Unfallursache war offenbar ein technischer Defekt am Zugfahrzeug. Die Ortsdurchfahrt Bubach-Calmesweiler musste während der Bergungsarbeiten zeitweise voll gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet. Es entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Traktor und Anhänger sind nach dem Unfall wohl Totalschaden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen