FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 24.02.2020 03:22
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Sonntag, 02.02.2020
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Mehrere Personen in Aufzug eingeschlossen am Bahnhof Eppelborn

Vorschau
Die Feuerwehr befreit 5 Jugendliche aus einem Aufzug am Bahnhof in Eppelborn
Eppelborn. Der erst kürzlich in Betrieb genommene Aufzug an der neuen Unterführung am Bahnhof Eppelborn sorgte am Nachmittag des 02. Februar 2020 für einen Einsatz der Feuerwehr. 5 Jugendliche waren in dem Aufzug eingeschlossen und konnten die Kabine nicht mehr verlassen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Kabine ebenerdig zum Bahnsteig, die Türen ließen sich aber nicht mehr öffnen. Die Tür wurde durch die Feuerwehr geöffnet und die Jugendlichen befreit. Der Aufzug wurde bis auf Weiteres außer Betrieb genommen. Ein Rettungswagen war ebenfalls vor Ort, es war aber keine medizinische Versorgung der Eingeschlossenen notwendig.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen