FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 21.11.2017 01:58
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Montag, 02.04.2007
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Brennendes Fahrzeug auf der Autobahn A1

Bild: Brennendes Fahrzeug auf der Autobahn A1

Eppelborn. Der Fahrer eines Peugeot befuhr am Abend des 02. April 2007 mit seinem Fahrzeug die Autobahn A1 in Richtung Saarbrücken, als ihn ein überholender Fahrer auf starke Rauchentwicklung an seinem Fahrzeug aufmerksam machte. Er konnte das Fahrzeug gerade noch kurz hinter der Anschlussstelle Eppelborn auf dem Standstreifen zum Stehen bringen und den mitgeführten Anhänger abhängen, bevor der vordere Fahrzeugteil in hellen Flammen aufging.

Noch während sich die Einsatzkräfte des um 21.00 Uhr alarmierten Löschbezirks Eppelborn auf der Anfahrt zur Einsatzstelle befanden, versuchten Beamte der Verkehrspolizei, die zufällig an der Unfallstelle eintrafen, den Brand mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Die Löschversuche blieben allerdings erfolglos.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der gesamte Motorraum des Wagens in Flammen. Mit Löschschaum gelang es den Einsatzkräften schnell, das Feuer unter Kontrolle zu bringen und das Fahrzeug zu löschen. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Löscharbeiten mit Atemschutzgeräten durchgeführt werden.

Während der Löscharbeiten musste eine Fahrspur der Autobahn gesperrt werden. An dem Fahrzeug enstand Totalschaden, der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der Anhänger und das darauf befindliche Fahrzeug blieben unbeschädigt.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...