FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 19.07.2024 10:09
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Sonntag, 16.07.2023
Druckversion
Frank Recktenwald
JUGENDFEUERWEHR

Jahreshauptübung der Kinder- und Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Eppelborn

Vorschau
Jahreshauptübung der Kinder- und Jugendfeuerwehr Feuerwehr Eppelborn
Am vergangenen Sonntag wurde in Hierscheid die jährlich stattfindende Jahreshauptübung der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Eppelborn durchgeführt. Mit großer Begeisterung und Engagement nahmen über 60 Kinder und Jugendliche der Kinder- und Jugendwehren an dieser Veranstaltung teil, die im Florianweg in Hierscheid durchgeführt wurde. Die Übung verlief äußerst erfolgreich und demonstrierte das hohe Maß an Ausbildung und Einsatzbereitschaft der jungen Feuerwehrleute. Auch Bürgermeister Andreas Feld sowie alle Ortsvorsteher bzw. deren Vertreter waren vor Ort, um sich anzuschauen, was die Jugendfeuerwehr in Eppelborn so alles leisten kann.

Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Eppelborn bilden eine wichtige Säule des Brandschutzes und der Katastrophenhilfe. Rund 70 Nachwuchsfeuerwehrleute engagieren sich in den verschiedenen Jugendwehren, 16 davon sind in der Kinderfeuerwehr aktiv. Die Kinder und Jugendlichen absolvieren alle zwei Wochen Übungen, die von engagierten Ausbilderinnen und Ausbildern vor- und nachbereitet werden. Diese Betreuerinnen und Betreuer tragen maßgeblich dazu bei, dass die jungen Feuerwehrleute in ihrer Ausbildung unterstützt werden und wichtige Fähigkeiten erlernen, die für ihre spätere Tätigkeit von entscheidender Bedeutung sind.

Jahreshauptübung der Kinder- und Jugendfeuerwehr Feuerwehr Eppelborn
Fast jeder Löschbezirk der Gemeinde verfügt über eine eigene Jugendwehr. Dies ermöglicht den Jugendlichen, sich in ihrem direkten Umfeld einzubringen und gleichzeitig Teil einer größeren Gemeinschaft zu sein. Es finden auch übergreifende Übungen statt, bei denen mehrere Löschbezirke zusammenarbeiten und ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und verbessern können.

Die Abschlussübung bildet den Höhepunkt des Jahres für die Jugendfeuerwehren. Sie bietet den jungen Feuerwehrleuten die Gelegenheit, das Gelernte in einer realistischen und anspruchsvollen Umgebung anzuwenden. Durch solche Übungen werden nicht nur technisches Wissen und handwerkliche Fertigkeiten geschult, sondern auch Teamarbeit, Kommunikation und Verantwortungsbewusstsein gefördert.

Das Engagement der Jugendfeuerwehren und ihrer Betreuerinnen und Betreuer verdient größte Anerkennung. Durch ihren ehrenamtlichen Einsatz und ihre Bereitschaft, ihre Freizeit in den Dienst am Nächsten zu investieren, tragen sie maßgeblich zum Schutz der Gemeinde im Brand- und Katastrophenschutz bei. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die Eltern der Kinder und Jugendlichen, die das ehrenamtliche Engagement immer unterstützen.

Jahreshauptübung der Kinder- und Jugendfeuerwehr Feuerwehr Eppelborn
Die Abschlussübung der Jugendfeuerwehren in Eppelborn unterstreicht die Bedeutung der Nachwuchsarbeit im Feuerwehrwesen. Der Fortbestand und die Weiterentwicklung der Freiwilligen Feuerwehr hängen von der Gewinnung und Ausbildung junger Menschen ab, die bereit sind, sich für das Wohl der Gemeinschaft einzusetzen. Das Ehrenamt in der Jugendfeuerwehr bietet den Jugendlichen nicht nur die Möglichkeit, wichtige Fähigkeiten zu erlernen, sondern fördert auch Werte wie Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Zusammenhalt.

Die Gemeinde Eppelborn ist stolz auf ihre Jugendfeuerwehren und ihren unermüdlichen Einsatz für die Sicherheit ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Dank gilt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Abschlussübung sowie den Ausbilderinnen und Ausbildern, die mit großem Engagement die Ausbildung der Jugendlichen vorantreiben. Mit ihrer Arbeit tragen sie dazu bei, dass die Feuerwehr in Eppelborn stets einsatzbereit und auf sie Verlass ist.