FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 21.05.2024 16:11
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Samstag, 20.05.2023
Druckversion
Hans-Werner Guthörl
FEUERWEHR AKTUELL

Kirchliche Hochzeit im Löschbezirk Dirmingen

Vorschau
Dirmingen. Bei bestem Wetter fanden sich das Brautpaar und die Gäste in der Kirche auf dem Rotenberg ein, um bei der Trauung anwesend zu sein. Die Feuerwehrleute waren da aber noch nicht zu sehen, denn so wie es Brauch ist, müssen die Brautleute vor der eigentlichen Feier noch etwas Arbeit verrichten. Dies musste erst vorbereitet werden.

Als alle in der Kirche verschwunden waren, kam emsiges Treiben vor dem Kirchenportal auf. Rote Fahrzeuge wurden in Stellung gebracht, Leiterteile mit Fackeln und ein Holzbock aufgestellt. Nach gut 15 Minuten war alles vorbereitet. Allerdings dauerte die kirchliche Zeremonie länger als gedacht und so musste eine zweite Garnitur an Fackeln in Stellung gebracht werden. Letztendlich hatten Fabian und Michelle es geschafft und sie traten vor die Tür, wo sie dann vom "Einsatzleiter" BM Hans-Werner Guthörl in Empfang genommen und beglückwünscht wurden. An gleicher Stelle erhielten die Brautleute nun den Einsatzbefehl mit einer Kübelspritze die Fackeln zu löschen, sowie in der zweiten Stufe einen Baumstamm durch zu sägen. Danach war die Meldung "Aufgaben erledigt" an den Löschbezirksführer OBM Heino Molter und Stellvertreter BM Pascal Engeldinger zu tätigen.

Tatsächlich war es so, dass die Braut, trotz kleiner eingebauten Widrigkeiten, die Aufgaben mit Ihrem Ehemann Fabian hervorragend meisterte und handwerkliches Geschick bewies. Unter großem Applaus der anwesenden Gäste, meldeten sich die beiden Brautleute beim Löschbezirksführer Heino Molter. Hier wurde im Namen des Löschbezirk Dirmingen ein Präsent und die besten Wünsche überreicht.

Im Anschluss daran, wurden das Auto der Brautleute, sowie das Auto der Eltern, in die Mitte genommen und so startete der Konvoi in Richtung Feuerwehrgerätehaus, wo es einen Sektempfang mit kleinem Imbiss gab. Gegen 17:30 Uhr verließ die Hochzeitsgesellschaft die Liegenschaft, um in einer vorbereiteten Lokalität in Schiffweiler zünftig Hochzeit zu feiern.

Wir danken unseren Wehrleuten für das kameradschaftliche Engagement an der Hochzeit von Fabian und Michelle. Ein besonderer Dank geht an die Löschbezirksangehörigen Christa Köhl, Jasmin Fuchs und Tanja Zöllner, die für die Bewirtung am Sektempfang sorgten.

Der Löschbezirk Dirmingen wünscht dem Löschmeister Fabian Schorr, seiner Frau Michelle und den Kindern Felix und Merle für die Zukunft alles Liebe und Gute.