FEUERWEHR EPPELBORN
Donnerstag, 12.12.2019 18:20
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Samstag, 23.11.2019
Druckversion
Frank Recktenwald
Top AUSBILDUNG

Weitere 25 neue Sprechfunker/innen im Landkreis Neunkirchen

Vorschau
Die Teilnehmer des Funklehrgangs im Landkreis Neunkirchen
Genau eine Woche nach dem Kreisfunklehrgang in Spiesen-Elversberg ging am 23.11.2019 ein weiterer Kreisfunklehrgang nach FwDV 2, diesmal ausgerichtet von der Feuerwehr Eppelborn, in Bubach-Calmesweiler zu Ende.

An dem Lehrgang nahmen Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen aus den Wehren Eppelborn, Illingen und Spiesen-Elversberg, sowie ein Mitglied des Notfallseelsorge und Kriesenintervention Saarland e.V. (NKS) teil.

In insgesamt 19 Unterrichtseinheiten erlangten die Teilnehmer/innen die Kenntnisse und die Befähigung zur Teilnahme am Sprechfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Mit dem erfolgreichen Ablegen der abschließenden Lernerfolgskontrolle verfügen die Feuerwehren und die Notfallseelsorge im Landkreis Neunkirchen nun über 25 neue Sprechfunkerinnen und Sprechfunker.