FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 28.02.2024 08:11
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Montag, 25.12.2023
Druckversion
Frank Recktenwald
EINSATZBERICHT

Baum stürzt nach anhaltenden Regenfällen auf Straße

Vorschau
Umgestürzter Baum in der Kossmannstraße
Eppelborn. Die anhaltenden Regenfälle der vergangenen Wochen haben vielerorts die Böden aufgeweicht. Das war wohl mit ein Grund, dass am Abend des 25. Dezember 2023 ein Baum in der Kossmannstraße auf die Fahrbahn stürzte. Dabei riss er auch rund 200 Meter der mittig über der Fahrbahn verlaufenden Straßenbeleuchtung mit zu Boden.

Der Löschbezirk Eppelborn wurde gegen 22:07 Uhr von der Rettungsleitstelle alarmiert. Beim Ankunft der Einsatzkräfte waren beide Fahrspuren der L300 durch den Baum blockiert. Ausserdem lagen die immer noch stromführenden Kabel der Straßenbeleuchtung auf der nassen Fahrbahn.

Bevor mit den Aufräumungsarbeiten begonnen werden konnte, musste daher durch den Energieversorger die Stromversorgung der betroffenen Kabel unterbrochen werden. Erst dann konnte der Baum mit der Motorkettensäge zerkleinert und die Fahrbahn geräumt werden.

Mithilfe der Drehleiter der Feuerwehr Lebach, die vom Einsatzleiter zur Unterstützung nachgefordert wurde, wurden die verbliebenen Kabel und Halteseite der Straßenbeleuchtung abgeschnitten. Durch einen Mitarbeiter des SaarForst wurde noch in der Nacht die Standfestigkeit der anderen Bäume im Einsatzbereich begutachtet, bevor die Fahrbahn von der Polizei wieder freigegeben werden konnte.

Der Einsatz der Feuerwehr war nach rund 4 Stunden beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen