FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 19.07.2024 12:04
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Samstag, 21.10.2023
Druckversion
Frank Recktenwald
EINSATZBERICHT

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dirmingen

Vorschau
Wohnungsbrand in der Lebacher Straße
Dirmingen. Am frühen Morgen des 21. Oktober 2023 ist ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dirmingen in der Lebacher Straße ausgebrochen. Eine Nachbarin entdeckte den Brand gegen 05:30 Uhr als sie gerade mit ihrem Hund draußen unterwegs war.

Durch lautes Klopfen machte sie gemeinsam mit weiteren Ersthelfern auf sich aufmerksam und brachte die beiden Kinder, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Brandwohnung aufhielten gerade noch rechtzeitig ins Freie.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus einem Fenster der Wohnung. Die Feuerwehr begann sofort mit der Brandbekämpfung von aussen sowie unter Atemschutz im Innenangriff. Die Flammen hatten bereits auf die Dachkonstruktion übergegriffen, so dass die Deckenverkleidung entfernt werden musste. Bis zum Nachmittag dauerten die Löscharbeiten, bis die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden konnte.

Wohnungsbrand in der Lebacher Straße
Die Feuerwehr war mit den Löschbezirken Dirmingen, Eppelborn, Bubach-Calmesweiler und dem Einsatzleitwagen aus Wiesbach sowie der Drehleiter der Feuerwehr Illingen zusammen mit Rettungsdienst und Polizei mit rund 90 Rettungskräften im Einsatz und verhinderte ein Übergreifen der Flammen unter anderem auf eine neben dem Wohnhaus gelegene Tankstelle.

Die Wohnung ist unbewohnbar, die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Sobald das Gebäude betretbar ist, sollen Brandermittler die Ursache für das Feuer klären. Bürgermeister Dr. Andreas Feld und Ortsvorsteher Frank Klein waren vor Ort und organisierten eine Ersatzunterkunft für die Familie. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt, als er mit dem Fuß umknickte.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen