FEUERWEHR EPPELBORN
Donnerstag, 25.04.2024 12:39
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Sonntag, 15.10.2023
Druckversion
Frank Recktenwald
EINSATZBERICHT

Fahrzeug gerät auf Autobahn ins Schleudern

Vorschau
Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Trier
Eppelborn. Der Fahrer eines Mercedes verlor am Abend des 15. Oktober 2023 aus bisher noch ungeklärter Ursache auf der Autobahn A1 zwischen den Anschlussstellen Eppelborn und Tholey die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mehrfach mit den Leitplanken, bevor das Fahrzeug entgegen der Fahrtrichtung auf der Überholspur zum Stehen kam.

Der Fahrer konnte sich aus eigener Kraft aus seinem Fahrzeug befreien. Unfallzeugen leisteten sofort Erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr übernahm die Erstvesorgung und weitere Betreuung des Fahrers bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die Unfallstelle wurde abgesichert und die Fahrbahn von Trümmerteilen gereinigt. Die Autobahn musste dazu in Fahrtrichtung Trier zeitweise voll gesperrt werden.

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall glücklicherweis nur leichte Verletzungen und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei übernahm die weiteren Maßnahmen und Absicherung. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach rund 90 Minuten beendet. An dem Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen