FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 19.07.2024 12:01
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Dienstag, 16.05.2023
Druckversion
Frank Recktenwald
EINSATZBERICHT

Feuerwehr befreit Fahrerin nach Verkehrsunfall

Vorschau
Verkehrsunfall in der Dirminger Straße
Eppelborn. Die Fahrerin eines Hyundai kam am Nachmittag des 16. Mai 2023 in der Dirminger Straße in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Treppenanlage eines Anwesens. Dabei erlitt die Fahrerin, die alleine in Richtung Dirmingen unterwegs war, Verletzungen und musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst entschied der Notarzt, dass die Fahrerin aufgrund des Verletzungsmusters möglichst schonend aus dem Fahrzeug befreit werden sollte. Deshalb wurden gegen 15:54 die Löschbezirke Eppelborn und Bubach-Calmesweiler zur technischen Hilfe nachgefordert.

In Absprache mit dem Notarzt wurden die B-Säule auf der Fahrerseite mit hydraulischen Rettungswerkzeugen entfernt, so dass eine schonende und achsengerechte Rettung möglich war. Auslaufende Betriebsstoffe wurden mit Bindemitteln aufgenommen und Trümmerteile auf der Fahrbahn beseitigt.

Die B10 musste während der Rettungs- und anschließenden Bergungsarbeiten voll gesperrt werden, was zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr führte. Über die Unfallursache können von Seiten der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. An dem Unfallfahrzeug entstand Totalschaden. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach rund 2 Stunden beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen