FEUERWEHR EPPELBORN
Sonntag, 16.01.2022 19:41
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Mittwoch, 15.12.2021
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe aufnehmen

Vorschau
Verkehrsunfall in der Dirminger Straße
Eppelborn. Der Löschbezirk Eppelborn wurde am Abend des 15. Dezember 2021 zu einem Verkehrsunfall in der Dirminger Straße gerufen, nachdem ein Kleinlaster ein einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und in einen Hauseingang sowie eine Straßenlaterne geprallt war.

Der Fahrer war bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt geblieben, sein Fahrzeug wurde aber durch den Zusammenprall so stark beschädigt, dass Öl und Kraftstoff ausliefen.

Die Feuerwehr sicherte und beleuchtete die Einsatzstelle und nahm die austretenden Flüssigkeiten mit Bindemitteln auf. Die Fahrzeugbatterie wurde von den Einsatzkräften abgeklemmt. Dabei haben sich die Tablet bewährt, auf denen an der Einsatzstelle auf wichtige Daten wie die Kfz-Rettungsdatenblätter zugegriffen werden kann.

Nachdem das Unfallfahrzeug durch ein Abschleppunternehmen geborgen war, wurden Trümmerteile entfernt und die Fahrbahn gereinigt. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach rund einer Stunde beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen