FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 04.08.2021 03:03
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Samstag, 10.07.2021
Druckversion
René Finkler
Top EINSATZBERICHT

Der Klassiker! - Abflammen von Unkraut verursacht Heckenbrand

Vorschau
Abflammen von Unkraut setzt Hecke in Brand
Humes-Hierscheid. Am Samstag den 10.07.2021 wurde der Löschbezirk Humes-Hierscheid durch die Rettungsleitstelle zu einem Heckenbrand in den Florianweg im Ortsteil Hierscheid alarmiert.

Dort kam es beim Abflammen von Unkraut zu einem klassischen Missgeschick. Die im Bereich der Arbeiten befindliche Hecke hatte Feuer gefangen.

Glücklicherweise konnte der Besitzer das Feuer bis zum Eintreffen der Feuerwehr eigenständig unter Kontrolle bringen und ablöschen, sodass die Einsatzkräfte des Löschbezirks Humes-Hierscheid lediglich Nachlöscharbeiten durchführen und die Einsatzstelle auf noch vorhandene Glutnester kontrollieren mussten.

Der Einsatz war somit bereits nach kurzer Zeit für die Feuerwehr beendet.

Info
Die Feuerwehr weist hiermit nochmals ausführlich auf die Gefahr des Abflammens von Unkraut im Umfeld von brennbaren Stoffen hin.

Auch wenn eine Hecke oder Sträucher äußerlich in sattem grün erstrahlen sind sie Großteils im Inneren trocken und dürr. Ein kleines glühendes Stück Unkraut kann somit einen Brand entfachen, welcher durch seine rasante Ausbreitung nur schwer unter Kontrolle zu bringen ist.

Sollte es zu solch einem Fall kommen, zögern sie nicht und verständigen sie unverzüglich über den Notruf 112 die Feuerwehr.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen