FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 23.06.2021 20:41
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Samstag, 27.02.2021
Druckversion
Eric Holzer
Top EINSATZBERICHT

Feuerwehr muss Katze von Baum retten

Vorschau
Mit einer Leiter holten die Helfer das Kätzchen vom Baum
Eppelborn. Am Samstag den 27.02. musste die Feuerwehr der Gemeinde Eppelborn, kurz nach dem Kellerbrand in der Galgenbergstraße erneut zu einer Katzenrettung ausrücken.

Diesmal hatte sich eine Katze am Waldrand des Hellwaldes im Ortsteil Eppelborn bei ihrem Ausflug auf einen Baum verirrt und traute sich nicht mehr herunter. Nachdem das verängstigte Tier bereits seit einiger Zeit festsaß, alarmierten aufmerksame Spaziergänger am 27.02.2021 gegen 10:46 Uhr die Feuerwehr.

Einsatzkräfte aus dem Löschbezirk Eppelborn trafen kurz darauf mit einem Tanköschfahrzeug und dem Rüstwagen an der Einsatzstelle ein. Eine Steckleiter wurde in Stellung gebracht, und ein Feuerwehrmann konnte die verängstige Katze sicher auf den Boden bringen.

Das Tier wurde in, eine kurzfristig durch eine Feuerwehrangehörige organisierte Transportbox zum Gerätehaus Eppelborn gebracht. Die verstörte Katze konnte nach einigen Telefonaten an den Tierschutzbund übergeben werden. Der Tierschutzbund ist 24 Stunden erreichbar, die Helfer leisten "Erste-Hilfe" und verbringen die Tiere in geeignete Unterkünfte, oder führen sie ärztlicher Versorgung zu.

Für Probleme sorgten bei der Anfahrt mehrere Fahrzeuge, die im Bereich des Friedhofs im Halteverbot geparkt waren. Durch die enge Zufahrtsstraße konnten die Großfahrzeuge erst nach erheblichen Diskussionen mit Zeitverzögerung die Einsatzstelle erreichen.

Die Feuerwehr Eppelborn bittet alle Fahrzeugführer beim Parken des Fahrzeuges darauf zu achten, dass die Fahrspur auch für die Fahrzeuge der Feuerwehr passierbar bleiben. Bei einem kritischen Einsatz kann eine versperrte Durchfahrt zu einem verspäteten Einsatz führen, hierbei können Menschenleben auf dem Spiel stehen.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen