FEUERWEHR EPPELBORN
Samstag, 28.11.2020 05:30
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Mittwoch, 17.06.2020
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Wassereinbruch nach Starkregen in der Hirschberghalle

Vorschau
Als improvisierte Auffangmöglichkeit für das eindringende Regenwasser diente ein aufblasbarer Pool
Bubach-Calmesweiler. Durch den Starkregen am 17. Juni 2020 kam es an der Hirschberghalle in Bubach-Calmesweiler zu einem größeren Wassereintritt. Um das eindringende Wasser aufzufangen, wurde durch den Hausmeister mit einem kleinen aufblasbaren Pool eine improvisierte Auffangmöglichkeit geschaffen.

Als diese nicht mehr ausreichte und der Pool überlief, rief der Ortsvorsteher von Bubach-Calmesweiler die Feuerwehr zu Hilfe. Mit einer Tauchpumpe pumpten die Kameraden aus dem Löschbezirk Bubach-Calmesweiler das Wasser nach draußen.

Da die Pumpe der Feuerwehr aber viel zu stark für einen Dauerbetrieb gewesen wäre, wurde eine kleinere Pumpe organisiert, die über einen Niveauschalter das Becken bei überschreiten eines bestimmten Pegels leer pumpte.

Der Einsatz war für die Feuerwehr gegen 19:00 Uhr beendet.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen