FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 10.12.2018 12:16
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Freitag, 30.09.2005
Druckversion
Hans-Werner Guthörl
Top FEUERWEHR AKTUELL

Fahrt zur Partnerwehr nach Finsterwalde

Vorschau
Stimmung im Festzelt am Samstagabend
Dirmingen. Eine Delegation von 18 Mitgliedern des Löschbezirk Dirmingen besuchte in der Zeit von Freitag, den 23.09.05 bis Montag, den 26.09.05 die Partnerfeuerwehr aus Finsterwalde-Nehesdorf. Gegen 5:00 Uhr morgens begann die Reise unserer Kameraden nach Finsterwalde, wo man dann wohlerhalten gegen 13 Uhr ankam. Nach der gut achtstündigen Fahrt wurde die Delegation sehr nett empfangen und anschließend zu den Unterkünften gebracht, um sich von der langen Fahrt etwas zu erholen.

Bereits um 15:00 Uhr wurde in einer Feierstunde das neue Gerätehaus eingewiehen. Ein Gebäude, das in seiner Bauweise und Ausstattung, die Herzen aller Feuerwehrleute höher schlagen läßt. Der Höhepunkt des Abends war der um 20:00 Uhr stattfindende Lampionumzug für Kinder.

Am Samstag wurden wir von unseren Gastgebern zum Lausitzring gebracht, wo an diesem Tag eine Testreihe von BMW durchgeführt wurde. Unter fachkundiger Leitung erklärte man den Gästen aus Dirmingen die Rennstrecke. Am Samstagnachmittag führte die Jugendfeuerwehr Finsterwalde mit dem DRK eine gemeinsame Übung durch und stellte ihr Können unter Beweis. Der Samstag endete dann mit einem bunten Festzeltprogramm, das den Anwesenden viel Freude und Spaß gemacht hat.

Am Sonntag luden ab 10.00 Uhr die Schloßbergmusikanten zum Tanzen und zum Frühschoppen ein. Nachmittags ist das Fest dann so gegen 18.00 Uhr abgeklungen und man hatte richtig Zeit, mit den Nehesdorfer Kameraden, das Wochenende Revue passieren zu lassen und es fand auf vielerlei Ebene ein Erfahrungsaustausch zwischen den Kameraden statt.

Gegen 10:00 Uhr am Montag trat die Delegation die Heimreise ins´s Saarland an, sicher mit den Gedanken noch lange bei den Kameraden und den netten Menschen aus Finsterwalde.

Die Partnerschaft zu der Feuerwehr aus Finsterwalde entstand im Zuge der Partnerschaft der Gemeinde Eppelborn mit der Stadt Finsterwalde. Seit dieser Zeit pflegt man den Kontakt zu den Kameraden und Menschen aus Finsterwalde in Brandenburg, die über die Jahre hinweg zur Freundschaft gewachsen ist.