FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Dienstag, 12.12.2017 05:36
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Druckversion
Hans-Werner Guthörl
Top TECHNIK

Löschfahrzeug - LF 16

Vorschau
(Foto: Hans-Werner Guthörl)
Dieses Fahrzeug, ein LF 16, wurde im Jahre 1983 in Dienst gestellt. Ursprünglich war es nicht für den Löschbezirk Dirmingen bestimmt, sondern sollte mit weiteren zwei Fahrzeugen des gleichen Typs ins Ausland geliefert werden. Diese Auslieferung kam aber nicht zustande und die Gemeinde Eppelborn konnte das Fahrzeug zu einem verhältnismäßig günstigem Preis erwerben.

Das Wassertankvolumen beträgt 1800 Liter. Dieses Fahrzeug ist das Erstangriffsfahrzeug im Löschbezirk Dirmingen. In den letzten Jahren wurde das Fahrzeug stark modifiziert. Es wurden viele Verbesserungen und Erneuerungen in der Ausstattung durchgeführt. So kann sich der Angrifftrupp während der Fahrt mit Atemschutzgeräten ausrüsten, was eine Zeitersparnis von 3 Minuten im Ernstfall bedeutet. Viele Dinge wurden effektiver gestaltet.

Im Jahr 2016 wurde das Fahrzeug nach über 30 Jahren im Dienst der Feuerwehr außer Dienst gestellt.

Technische Daten / Beladung

Funk-Rufname Florian Eppelborn 3/43
Kennzeichen NK - 281
Standort Dirmingen
Baujahr 1983
In Dienst gestellt 1983
Fahrgestell Magirus
Motorisierung 193 PS, luftgekühlt
Besatzung 1/8
Pumpenleistung Festeingebaute Heckpumpe mit einer Leistung von 1600 Litern pro Minute bei 8 bar
Beladung
  • Notstromerzeuger 5kVA
  • 4 Pressluftatmer
  • Schiebeleiter
  • Steckleiter
  • Klappleiter
  • Rettungstrage
  • Rettungstuch
  • Rettungsbrett
  • Rüsthölzer
  • Greifzug
  • Stockwinde
  • Beleuchtungsmaterial
  • Sanitätskasten
  • Kaminkehrwerkzeug
  • Motorsäge
  • Schnittschutzbekleidung
  • Ölbindemittel (flüssig)
  • Schaummittel
  • Pylonen
  • Pulverlöscher
  • Kübelspritze