FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 19.06.2018 01:05
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Mittwoch, 29.10.2003
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR IN DER PRESSE

Sonderapplaus für die "Jugendflamme"

Hierscheid (fis). Im Mittelpunkt des Familienabends des Löschbezirks Hierscheid der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn im Gasthaus Zum Kleer standen Übernahmen, Beförderungen und Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft.

Löschbezirksführer Guntram Detzler ehrte gemeinsam mit dem Chef der Wehr, Bürgermeister Fritz-Herrmann Lutz, und dem Gemeindewehrführer Hermann-Josef Recktenwald die jüngsten Mitglieder Sandra Leibfried und Jochen Usener, die von der Jugendwehr in die aktive Wehr übernommen worden sind. Vom Anwärter zum Feuerwehrmann wurden Andreas Dörr, Patrik Paul, Swen Sesterheim und Björn Spaniol befördert. Jan Engel, Markus Kuhn und Michael Schwenk wurden vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann ernannt und Dirk Kleer, Christian Krämer und Peter Persch vom Oberfeuerwehrmann zum Löschmeister befördert.

Für 20 Jahre aktiven Dienst ehrten die Mitglieder der Wehr Michael Scherer, den Kameraden Christan Krämer für 25 Jahre aktive Tätigkeit im Löschbezirk Hierscheid. Reinhold Schäfer wurde für 40-jährige Treue zur Freiwilligen Feuerwehr ganz besonders für sein Engagement geehrt. Und auch dem Jüngsten unter den zu Ehrenden, nämlich dem Jugendwehrmitglied Matthias Koch, wurde für die am selben Nachmittag frisch erworbene Auszeichnung "Jugendflamme Stufe eins" für seine erfolgreiche Teilnahme an der Aktion der Jugendfeuerwehr der Gemeinde Eppelborn ein Extra-Applaus durch die älteren Kollegen Der Freiwilligen Feuerwehr spendiert.

Quelle: Saarbrücker Zeitung