FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 23.10.2017 16:58
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Druckversion
Frank Recktenwald
Top TECHNIK

Löschfahrzeug - LF 16

Vorschau

Technische Daten / Beladung

Das LF 16 des Löschbezirk Dirmingen ist das erstausrückende Fahrzeug im Einsatzfall. Mit seinen 1600 Liter Wasser im Tank sichert es beim Eintreffen an der Einsatzstelle die Wasserversorgung, damit ein Innenangriff im Brandfall schnell gestartet werden kann. Mit Allrad ausgerüstet, schafft es fast jedes Gelände.

  • Festeingebaute Heckpumpe mit einer Leistung von 1600 Litern pro Minute bei 8 bar
  • Fahrbare Schlauchhaspel am Heck angebaut mit 6 B-Schlauchlängen
  • Lichtmast am Heck des Löschfahrzeugs
  • Geländeallrad und Schleuderketten
Funk-Rufname Florian Eppelborn 3/43
Kennzeichen NK - FW 256
Standort Dirmingen
Fahrgestell IVECO 120E230
Aufbau Magirus
Baujahr 1992
In Dienst gestellt 2016 als Überbrückungsfahrzeug
Motorisierung 230 PS, luftgekühlt
Besatzung 1/8
Tankinhalt Wasser 1600
Beladung
  • Drucklüfter
  • Mobiler Stromerzeuger 400 V / 5 KVA
  • Stativ mit zwei Scheinwerfer
  • 4 Pressluftatmer
  • Steckleiter 4-teilig
  • Schiebleiter 3-teilig
  • Halligan Tool
  • Rettungsbrett
  • Stockwinde
  • Schaufeltrage
  • Rüsthölzer
  • Erste-Hilfe-Koffer
  • Notfallrucksack für Rettungssanitäter
  • Feuerpatschen
  • Schaufeln
  • Pylonen
  • Schlauchbrücken
  • Motorsäge
  • Schnittschutzkleidung
  • Schaummittel
  • Pulverlöscher
  • Tauchpumpe
  • Kübelspritze