FEUERWEHR EPPELBORN
Samstag, 21.10.2017 10:19
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Freitag, 23.10.1998
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR AKTUELL

Inbetriebnahme der digitalen Alarmierung

Am Freitag, den 23. Oktober 1998 fand die offizielle Inbetriebnahme der Anlage zur digitalen Alarmierung der freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Neunkirchen statt.

Bei der Inbetriebnahme des computergesteuerten Alarmierungssystems in der Kreiseinsatzzentrale Neunkirchen sprach Landrat Dr. Rudolf Hinsberger von einer zukunftsweisenden Technik, die weit bis ins nächste Jahrtausend Bestand haben werde. Dieses hochmoderne digitale Alarmierungssystem solle mit dazu beitragen, die Einsätze der Feuerwehren im Landkreis Neunkirchen noch schneller und wirksamer zu koordinieren, betonte Brandinspekteur Gerhard Groß bei der Übergabe der Anlage.

Mathias Stumm von der Firma Swissphone gab vor den Repräsentanten der Wehren des Landkreises technische Erläuterungen und versicherte, die digitale Alarmierung werde die an sie gestellten Erwartungen erfüllen. Zur Finanzierung der Anlage wurden 1,1 Millionen Mark aus Mitteln der Feuerschutzsteuer investiert.