FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Mittwoch, 13.12.2017 16:05
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Freitag, 29.05.2015
Druckversion
Frank Recktenwald
Top AUSBILDUNG

Waldbrand löst landkreisübergreifende Übung in Thalexweiler aus

Bild: Waldbrand löst landkreisübergreifende Übung in Thalexweiler aus

Thalexweiler. Am Freitagabend um 18.30 Uhr wurde der Löschbezirk Thalexweiler mit dem Stichwort Waldbrand in Höhe der Straße "Auf dem Wasen" alarmiert. Neben dem ortsansässigen Löschbezirk wurden parallel die Einsatzkräfte der benachbarten Wehren Bergweiler-Sotzweiler sowie Eppelborn und der Einsatzleitwagen aus Dörsdorf zur Einsatzstelle beordert.

Vor Ort erkannte der Einsatzleiter Frank Braunecker, dass die Kapazität des vorhandenen Wassernetzes für den Großeinsatz nicht ausreicht und es einer parallelen Wasserversorgung über ein offenes Gewässer bedarf. Dazu mussten 800 Meter Schlauchlänge über einen Höhenunterschied von 80 Metern von der Theel zur Einsatzstelle verlegt werden.

Aufgrund des Ausmaßes des Einsatzes wurde zur Koordination eine technische Einsatzleitung (TEL) eingerichtet. Neben der Koordination von einzelnen Einsatzabschnitten betreute diese auch den Funkverkehr. Die Betreuung der Anwohner erfolgte durch das DRK Ortsverein Steinbach-Thalexweiler.

Neben dem Ortsvorsteher Stefan Schmitt, dem Landesbrandinspekteur Bernd Becker und den drei Wehrführern machten sich auch der Bürgermeister der Gemeinde Tholey Hermann Josef Schmidt sowie der Bürgermeister der Stadt Lebach Klauspeter Brill vor Ort ein eigenes Bild von der kreisübergreifenden Zusammenarbeit der Einsatzkräfte.

Im Anschluss an die Übung bedankten sich der Löschbezirksführer Björn Degel sowie der Wehrführer der Stadt Lebach Hans Kartes bei den 80 Beteiligten für den reibungslosen Ablauf der Übung. Im Ernstfall muss jeder Handgriff sitzen. Diese jährlich stattfindenden Übungen bilden die Grundlage für eine gute landkreisübergreifende Zusammenarbeit im Ernstfall. Bei gemeinsamen Einsätzen konnte in der Vergangenheit von Erfahrungen aus diesen Übungen profitiert werden.