FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 16.09.2019 16:34
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Dienstag, 20.08.2019
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Anwohner sorgten sich um Katze im Baum

Vorschau
Eine Katze machte durch lautes Rufen auf sich aufmerksam
Wiesbach. Besorgte Anwohner alarmierten am 20. August 2019 gegen Mittag die Feuerwehr im Ortsteil Wiesbach. Eine Katze hatte sich auf ihrem Ausflug auf einen Baum in der Hohlstraße wohl etwas zu weit vorgewagt und kam aus eigener Kraft nicht wieder runter.

Anwohner hatten schon seit mehreren Tagen das laute Rufen gehört, aber es gelang ihnen nicht, den kleinen Ausreißer vom Baum herunterzulocken. Deshalb sollte die Feuerwehr jetzt das Tier aus dem Baum retten.

Mit einer Steckleiter wurde zuerst versucht, dem Fellnase eine Möglichkeit zu bieten, aus eigener Kraft wieder auf sicheren Boden zu kommen. Doch die Katze war zu verängstigt und traute sich nicht herunter. Schließlich stieg ein Feuerwehrmann zu dem Tier in den Baum und schnappte es mit einem beherzten Griff.

Nachbarn hatten bereits eine Schale mit Katzenfutter bereitgestellt, an der sich das entkräftete Tier erstmal stärken konnte. Ohne sich weiter um seine Retter zu kümmern rannte sie schließlich davon und nutze ihre wiedergewonnene Freiheit.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...