FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 24.11.2017 03:09
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Montag, 17.03.2008
Druckversion
Frank Recktenwald
Top EINSATZBERICHT

Öl auf dem heissen Herd vergessen - Brandmeldeanlage alarmierte die Feuerwehr

Vorschau
Wehrführer Hermann Josef Recktenwald und sein Stellvertreter Klaus Theis an der Brandmeldezentrale, die den Alarm ausgelöst hatte
Eppelborn. Weil er den Topf mit heissem Öl auf dem Herd vergessen hatte, kam es am Nachmittag des 17. März 2008 fast zu einem Küchenbrand in einer Wohnung im betreuten Wohnen "Am alten Kino" im Ortsteil Eppelborn. Als bereits Flammen aus dem Topf schlugen und sich dichter Rauch entwickelte, reagierte ein Mitbewohner schnell und konnte den Entstehungsbrand löschen.

Durch den Rauch hatte der Rauchmelder in der Wohnung bereits Alarm geschlagen. Die Löschbezirke Eppelborn und Bubach-Calmesweiler wurden über die automatische Brandmeldeanlage gegen 16:28 Uhr alarmiert. Vor Ort erkundeten die Einsatzkräfte die betroffene Wohnung und konnten schnell Entwarnung geben. Die noch auf Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte konnten den Einsatz abbrechen. Eingreifen musste die Feuerwehr nicht mehr.

Durch die schnelle Reaktion des Mitbewohners entstand nur geringer Sachschaden, verletzt wurde niemand. Doch auch ohne den beherzten Einsatz hatte der Rauchmelder für eine schnelle Alarmierung der Feuerwehr gesorgt.

Alle hier gemachten Angaben erfolgen ohne Gewähr!
Die hier veröffentlichten Angaben geben den Sachverhalt vereinfacht wieder. Sie können von den Angaben im Einsatzbericht abweichen und haben daher keine rechtliche Aussagekraft. Als einziges amtliches Dokument dient nur der schriftliche Einsatzbericht des Einsatzleiters.
 Kartenansicht
Karte öffnen Karte öffnen








Warten... Karte wird geladen...