Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:26.01.2020
Löschbezirke:Wiesbach: 05:36 -
Humes-Hierscheid: 05:36 -
Einsatzart:Fehlalarm
Eingesetzte Fahrzeuge:Rettungswagen (), MZF (6-61), LF 8/6 (7-42), LF 16 (7-43), KdoW Wehrführer (Epp 07)


Fehlalarm im guten Glauben | Sonntag, 26.01.2020


Vorschau
Der Feuerwehr wurde ein Kellerbrand in Wiesbach gemeldet (Symbolfoto)
Wiesbach. Weil er Feuerschein in einem Kellerfenster des Nachbarhauses bemerkt hatte, hat ein Anwohner in der Eiweiler Straße in Wiesbach am frühen Morgen des 26. Januar 2020 die Feuerwehr alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr, die gegen 05:36 Uhr mit dem Stichwort "Kellerbrand" alarmiert worden war, war der Feuerschein nicht mehr feststellbar. Der Anwohner des betroffenen Anwesens bestätigte den Einsatzkräften aber, dass hinter dem genannten Fenster tatsächlich ein Holzofen steht, der in Betrieb war.

Weiter Maßnahmen waren nicht notwendig. Die alarmierten Einsatzkräfte aus den Löschbezirken Wiesbach und Humes-Hierscheid sowie ein Rettungswagen konnten wieder umgehend in ihre Standorte einrücken.






Der Feuerwehr wurde ein Kellerbrand in Wiesbach gemeldet (Symbolfoto)




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de