FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 08.12.2021 10:43
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Samstag, 28.08.2021
Druckversion
René Finkler
Top JUGENDFEUERWEHR

Jugendfeuerwehr Habach legt erfolgreich Jugendflamme Stufe I ab

Vorschau
Habach. Da aufgrund der Covid-19 Pandemie der diesjährige Übungsdienst der Jugendfeuerwehren stark eingeschränkt war und man sich in den ersten Monaten des Jahres nur in virtuellen Übungen treffen konnte, hatten sich die Jugendfeuerwehrbeauftragten des Löschbezirks Habach etwas besonderes für ihren Feuerwehrnachwuchs ausgedacht.

Für die letzte Woche der Sommerferien wurde ein kleines Trainingslager einberufen, welches am vergangenen Samstag, 28.08.21 mit der Abnahme des ersten Leistungsabzeichens der Deutschen Jugendfeuerwehr "Jugendflamme Stufe 1" enden sollte.

Im Normalfall findet die Abnahme der dreistufigen Jugendflamme einmal jährlich im Rahmen einer gemeindeweiten Veranstaltung statt.
Da die Regularien zur Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 nicht ganz so streng gefasst sind, war es möglich diese nach Absprache mit dem Gemeindejugendfeuerwehrbeauftragten im Löschbezirk selbst abzunehmen.

So trafen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Habach in der vergangenen Woche dreimal abends um sich auf ihr Leistungsabzeichen vorzubereiten.

Am Samstagnachmittag war es dann soweit.
Zu Beginn der Veranstaltung konnten durch Löschbezirksführer René Finkler drei der fünf Mitglieder der Jugendfeuerwehr Habach zur Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 begrüßt werden.
Diese hatten zur Unterstützung ihre Eltern und Geschwister mitgebracht.

Ebenfalls der Einladung gefolgt waren der Wehrführer der Feuerwehr Eppelborn Andreas Groß, die stellvertretende Gemeindejugendfeuerwehrbeauftragte Eva-Maria Herrmann sowie Ortsvorsteher Peter Dörr um sich vom Leistungsstand des Nachwuchses in Habach zu überzeugen.

Gegen 1615 Uhr fiel dann der Startschuss.
Sieben Stationen mussten nacheinander abgearbeitet werden.
Die Aufgabenstellungen reichten vom richtigen Absetzen des Notrufs über die Anfertigung von verschiedenen Stichen und Knoten bis hin zu mehreren kleinen feuerwehrtechnischen Aufgaben im Bereich der Gerätekunde und Gerätehandhabung.

Vorbildlich und mit sehr guten Ergebnissen wurden die Aufgaben durch den Feuerwehrnachwuchs erledigt, sodass jeder der Prüflingen am Ende des Tages die Jugendflamme der Stufe 1 bestanden hatte.

Zum Abschluss des Tages wurden die Kinder samt der Gäste vom Küchenteam des Löschbezirks mit feinsten Grillhähnchen mit Pommes und Salat belohnt.

WIR SUCHEN DICH

Wir suchen Nachwuchs für unser Team der Jugendwehr!
Du bist zwischen 8 und 16 Jahren alt und hast Interesse an einem brandheißen und interessanten Hobby mit Technik und Teamwork?
Dazu willst du Gutes tun und deinen Mitmenschen in der Not helfen?

Dann bist du hier genau richtig! - Werde ein Held des Alltags und melde dich bei uns.