FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 17.09.2021 11:55
Eppelborn   |  Bubach-Calmesweiler   |  Dirmingen   |  Habach   |  Humes-Hierscheid   |  Wiesbach   |  Macherbach
Samstag, 21.08.2021
Druckversion
Eric Holzer
Top AUSBILDUNG

Übung Technische Hilfe am LKW

Bild: Übung Technische Hilfe am LKW

Eppelborn. Verkehrsunfälle stellen für die Feuerwehren aufgrund der immer höheren Sicherheit und Stabilität der Fahr
zeuge eine ganz besondere Herausforderung für die Feuerwehren dar. Insbesondere bei der Beteiligung von Lastkraftwagen müssen besondere Maßnahmen getroffen werden.

An zwei Samstagen im August konnte der Löschbezirk Eppelborn diese Szenarien ergiebig üben. Der Übungsleiter Jochen Couturier hatte sich mit den beiden ehemaligen Fahrzeugen des Baubetriebshofs realitätsnahe Aufgaben zur Rettung von Personen, zum Umgang mit der Fahrzeugtechnik sowie zum Handling der vorhandenen Gerätschaften einfallen lassen.

Neben der Sicherung der Fahrzeuge, die aufgrund der technischen Eigenschaften wesentlich umfangreicher als bei PKW ist, wurde auch das patientenorientierte Retten aus der Kabine geprobt. Aufgrund der Höhe der LKW kommt hier eine Rettungsplattform zur Verwendung, diese ist neben vielen anderen Werkzeugen auf dem im Löschbezirk Eppelborn stationierten Rüstwagen verladen.

Auch die Anwendung der Rettungsgeräte, sowie die korrekte Verwendung von Schere und Spreizer konnte an beiden Schrottfahrzeugen ausgiebig trainiert werden.

Alle Beteiligten zogen eine positive Resonanz aus der Veranstaltungen.

In diesem Jahr gab es im Löschbezirk Eppelborn ausnahmsweise im Übungsbetrieb keine Sommerpause, durch die Pandemiebedingten Ausfälle der vergangenen Monate hatte man sich dafür entschieden, auch die Sommerferien zur Aus- und Fortbildung zu nutzen.