Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:12.02.2018
Uhrzeit:16:16 -
Löschbezirk:Dirmingen
Einsatzart:Technische Hilfe
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), Rettungswagen (), Rettungshubschrauber Christoph 16 (), LF 8 (3-41), LF 16 (3-43)


Dringende Türöffnung für den Rettungsdienst | Montag, 12.02.2018


Vorschau
Dringende Türöffnung für den Rettungsdienst in der Straße Zum Steinbruch
Dirmingen. Am Nachmittag des 12. Februar 2018 wurde der Löschbezirk Dirmingen zusammen mit Rettungsdienst und Polizei in die Straße "Zum Steinbruch" alarmiert. In einem Anwesen war es dort zu einem medizinischen Notfall gekommen. Der Patient, der zu diesem Zeitpunkt alleine im Haus war, konnte den Rettern die Tür aber nicht mehr aus eigener Kraft öffnen.

Durch ein Kellerfenster gelang des den Einsatzkräften der Feuerwehr schnell, sich einen Zugang zu dem Gebäude zu verschaffen und die Haustür für den Rettungsdienst zu öffnen. Nach der medizinischen Versorgung durch den Notarzt unterstützte die Feuerwehr den weiteren Transport des Patienten.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr und der Polizei auch der Rettungshubschrauber Christoph 16 aus Saarbrücken.






Dringende Türöffnung für den Rettungsdienst in der Straße Zum Steinbruch






Rettungshubschrauber Christoph 16 im Landeanflug






Rettungshubschrauber Christoph 16 an der Einsatzstelle




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de