Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:05.04.2016
Löschbezirke:Wiesbach: 21:50 - 22:50
Wiesbach: 22:53 - 23:15
Einsatzart:Technische Hilfe
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), Wasserversorger (), ELW (7-11), LF 8/6 (7-42)


Zwei Einsätze wegen Wasserrohrbrüchen in Wiesbach | Dienstag, 05.04.2016


Vorschau
Wasserrohrbruch in der Hauptstraße in Wiesbach
Wiesbach. Gleich mit zwei Wasserrohrbrüchen hatte der Löschbezirk Wiesbach am Abend des 05. April 2016 zu kämpfen. Gegen 21:50 war die Feuerwehr alarmiert worden, als Anwohner eines Anwesens in der Hauptstraße den Wassereinbruch im Keller ihres Wohnhauses bemerkt hatten.

Während ein Mitarbeiter des ebenfalls alarmierten Wasserversorgers den Hausanschluss abdrehte, beseitigten die Männer und Frauen der Feuerwehr das eingedrungene Leitungswasser mit Schiebern und Wassersaugern. Noch an dieser Einsatzstelle erreichte sie eine weitere Einsatzmeldung: Nur wenige hundert Meter weiter quoll Wasser aus dem Bürgersteig vor einem Wohnhaus in der Landstuhlstraße.

Auch hier wurde der betroffene Leitungsabschnitt durch den Mitarbeiter des Wasserversorgers abgedreht und die unterspülte Einsatzstelle abgesperrt. Da hier das Wohngebäude nicht betroffen war, waren weiteren Maßnahmen von Seiten der Feuerwehr nicht notwendig.






Wasserrohrbruch in der Hauptstraße in Wiesbach






Wassereinbruch in Keller nach Wasserrohrbruch






Ein Mitarbeiter des Wasserversorgers bei der Leckageortung






Wasser quoll aus dem Gehweg in der Landstuhlstraße




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de