Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:21.08.2014
Löschbezirke:Habach: 07:58 - 08:40
Eppelborn: 07:58 - 08:37
Wiesbach: 07:58 -
Habach: 17:28 - 18:06
Eppelborn: 17:28 -
Wiesbach: 17:28 -
Einsatzart:Sonstiger Einsatz / Böswilliger Alarm
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), Rettungswagen (), TLF 16/25 (1-23), MTF (4-18), TSF-W (4-48)


Doppelter Einsatz im Pflegeheim in Habach | Donnerstag, 21.08.2014


Vorschau
Einsatzfahrzeuge in der Zufahrt zum Pflegeheim in Habach (Archivfoto)
Habach. Gleich zweimal mussten die Männer und Frauen aus den Löschbezirken Habach, Wiesbach und Eppelborn am 21. August 2014 zum psychiatrischen Pflegeheim in Habach ausrücken, nachdem dort die Brandmeldeanlage Alarm geschlagen hatte.

Um 07:58 Uhr riefen die Funkmeldeempfänger die Einsatzkräfte zum ersten Mal zum Einsatz. Vor Ort stellte sich aber schnell heraus, dass es sich nur um einen Fehlalarm handelte. Ein Rauchmelder hatte wohl den Wasserdampf, den ein Bewohner beim Duschen verursachte, für Rauch gehalten und Alarm ausgelöst.

Und auch beim zweiten Einsatz, zu dem die Feuerwehr gegen 17:28 alarmiert wurde, mussten die Kameraden nicht tätig werden: Ein Bewohner hatte einen Feuermelder eingeschlagen und so für die Alarmierung gesorgt.






Einsatzfahrzeuge in der Zufahrt zum Pflegeheim in Habach (Archivfoto)




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de