Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:29.04.2014
Uhrzeit:11:32 - 12:47
Löschbezirk:Dirmingen
Einsatzart:Fahrzeugbrand
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), Rettungswagen (), Bergungsunternehmen (), LF 16 (3-43)


BMW brannte in der Illinger Straße komplett aus | Dienstag, 29.04.2014


Vorschau
Die Feuerwehr musste einen BMW in der Illinger Straße löschen
Dirmingen. Ein BMW war aus noch unbekannter Ursache am Vormittag des 29. April 2014 in der Illinger Straße im Ortsteil Dirmingen in Brand geraten. Zusammen mit Rettungsdienst und Polizei wurde auch der Löschbezirk Dirmingen gegen 11:32 Uhr alarmiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Unter Atemschutz löschte ein Trupp die Flammen und flutete den Innenraum mit Löschschaum. Mit einem weiteren Rohr wurde die angrenzende Stützwand und die Gartenanlage vor der Hitze abgeschirmt. Durch die enorme Hitze hatte sich auch das in dem Fahrzeug verbaute Leichtmetall entzündet und reagierte zum Teil recht heftig mit dem Löschwasser.

Ein Mitarbeiter des Entsorgungsverbandes wurde zu Einsatzstelle gerufen, da Löschwasser in die Kanalisation eingelaufen war. Hier waren aber keine weiteren Maßnahmen notwendig.

An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, die Fahrerin blieb unverletzt. Die L112 musste während der Löscharbeiten voll gesperrt werden.






Die Feuerwehr musste einen BMW in der Illinger Straße löschen












Die Einsatzkräfte mussten das Fahrzeug unter Atemschutzeinsatz löschen






Das Fahrzeug brannte völlig aus






Die L112 musste während der Löscharbeiten voll gesperrt werden






Reinigen der Fahrbahn nach dem Einsatz




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de