Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:05.02.2013
Uhrzeit:17:41 -
Löschbezirk:Bubach-Calmesweiler
Einsatzart:Kleinbrand
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), LF KatS (2-44), HLF 8/12 (2-45), KdoW Wehrführer (Epp 07)


Brand von Unrat in der Tholeyer Straße | Dienstag, 05.02.2013


Vorschau
Hinter einem Anwesen in der Tholeyer Straße war es zu einem Brand gekommen
Bubach-Calmesweiler. Aufmerksame Bewohner der Hans-Groß-Straße im Eppelborner Ortsteil Bubach-Calmesweiler hatten am späten Nachmittag des 05. Februar 2012 Feuerschein bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der Anrufer konnte die Einsatzstelle nicht genau lokalisieren, so dass die Feuerwehr in Richtung Lebach geschickt wurde.

Beim Anrücken der Einsatzkräfte zeigte sich schnell, dass sich die Einsatzstelle hinter einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Tholeyer Straße in Lebach befand. Dort brannte Unrat auf einer Fläche von mehreren Quadratmetern.

Da die Einsatzstelle eigentlich im Zuständigkeitsbereich der Stadt Lebach lag, wurde über die Kreisalarmzentrale Saarlouis der Lebacher Wehrführer über den Einsatz informiert. Wegen der einbrechenden Dunkelheit wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und das Feuer mit einem C-Rohr gelöscht. Dabei behinderte einsetzendes Schneetreiben die Arbeit der Einsatzkräfte.

Die Einsatzstelle konnte nach Ende der Löscharbeiten an die Polizei, die ebenfalls vor Ort war, übergeben werden. Die Brandursache ist unklar, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.






Hinter einem Anwesen in der Tholeyer Straße war es zu einem Brand gekommen






Dichtes Schneetreiben erschwerte dein Einsatz






Das Feuer konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de