Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:28.09.2012
Löschbezirke:Wiesbach: 22:01 - 22:40
Eppelborn: 22:01 - 22:50
Habach: 22:01 -
Einsatzart:Sonstiger Einsatz
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), Rettungswagen (), TLF 16/25 (1-23), ELW (7-11), LF 8/6 (7-42), LF 16 (7-43), KdoW Wehrführer (Epp 07)


Rauchentwicklung durch technischen Defekt an Heizung | Freitag, 28.09.2012


Vorschau
Ein technischer Defekt sorgte für einen Einsatz der Feuerwehr an der Wiesbachhalle
Wiesbach. Ein technischer Defekt der Heizungsanlage sorgte für einen Einsatz der Feuerwehr am 28. September 2012 in der Wiesbachhalle in der Jägerbergstraße. Rauch der Holzschnitzel-Heizung staute sich zurück und löste die eingebauten Rauchmelder aus.

Während die Haustechniker per SMS über den Störfall informiert wurden, wurden auch die Besucher einer Veranstaltung in der Wiesbachhalle auf den Warnton aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.

Aufgrund der stattfinden Veranstaltung mit zahlreichen Besuchern wurden gegen 22:01 Uhr neben dem Löschbezirk Wiesbach auch die Einsatzkräfte aus Habach und Eppelborn alarmiert. Bei der Ankunft bemerkten die Einsatzkräfte zwar den Brandgeruch und eine leichte Verrauchung im Heizungskeller, konnten dann aber schnell Entwarnung geben: Zwar war ein Feuer die Ursache für den Rauch, doch dies brannte wie vorgesehen im Heizkessel. Eine Kontrolle der Heizungsanlage und der Zuführung der Holzschnitzel mit der Wärmebildkamera auf Glutnester zeigte keine weiteren Hitzequellen.

Die Einsatzstelle konnte an den anwesenden Haustechniker übergeben werden. Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren nicht notwendig.






Ein technischer Defekt sorgte für einen Einsatz der Feuerwehr an der Wiesbachhalle






Kontrolle der Holzschnitzel-Förderanlage mit der Wärmebildkamera




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de