Presse- & Öffentlichkeitsarbeit





Datum:05.05.2012
Uhrzeit:21:10 - 22:10
Löschbezirk:Eppelborn
Einsatzart:Technische Hilfe
Eingesetzte Fahrzeuge:Polizei (), Bergungsunternehmen (), TLF 16/25 (1-23), LF 16 TS (1-44), RW 1 (1-51)


Auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr geschleudert | Samstag, 05.05.2012


Vorschau
Am Ortseingang von Eppelborn ereignete sich ein Verkehrsunfall
Eppelborn. In der Dirminger Straße ereignete sich am Abend des 05. Mai 2012 ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines aus Richtung Dirmingen kommenden Ford kam in der Rechtskurve am Ortseingang von Eppelborn auf regennasser Fahrbahn von der Straße ab und schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Der mit fünf Personen besetzte Wagen kollidierte daraufhin in Höhe der Einmündung der Waldfriedstraße mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Da aus beiden Unfallfahrzeugen Betriebsstoffe ausliefen, wurde der Löschbezirk Eppelborn gegen 21:10 Uhr von der Polizei alarmiert. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr und streuten die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Bindemitteln ab.

Alle beteiligten Fahrzeuginsassen blieben bei dem Unfall unverletzt. Beide Fahrzeuge waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Einsatz war für die Feuerwehr, die mit 3 Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort war, nach rund einer Stunde beendet.






Am Ortseingang von Eppelborn ereignete sich ein Verkehrsunfall






Ein aus Richtung Dirmingen kommendes Fahrzeug schleuderte auf regennasser Fahrbahn in den Gegenverkehr






Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit




Link zum Artikel:



© Feuerwehr Eppelborn
Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
http://www.feuerwehr-eppelborn.de