FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Montag, 11.12.2017 12:23
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Donnerstag, 25.03.2004
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR AKTUELL

Grundschulklasse besucht die Feuerwehr

Vorschau
Löschbezirksführer Felix Becker erklärt den Schülern der Klasse 3/III die Einrichtungen im Feuerwehrgerätehaus
Eppelborn. Am Donnerstag, den 25. März 2004 war eine Klasse der Grundschule Eppelborn beim Löschbezirk Eppelborn in der Schleidstraße zu Besuch. Löschbezirksführer und Hauptbrandmeister Felix Becker und Brandmeister Christian Holz begrüßten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3/III mit ihrem Klassenlehrer Herr Houy. Im Sachunterricht hatten die Schüler das Thema "Feuerwehr" besprochen und wollten nun einmal alles genau vor Ort besichtigen. Schon sehr gut vorbereitet wussten die Kinder, was ein Feuerwehrgerätehaus ist und dass die Feuerwehrfrauen und -männer ihre Arbeit freiwillig durchführen. Auch was zu tun ist, wenn es wirklich einmal brennen sollte und wie der Feuerwehr-Notruf lautet, war der Klasse bekannt.

Bei der anschließenden Besichtigung konnten die Geräte und Fahrzeuge des Löschbezirkes gezeigt werden. Da war ein Löschfahrzeug zu sehen, ein Tanklöschfahrzeug mit 2700 Liter Wasser und ein Schlauchwagen mit 1000 Meter Schlauchleitung. Bei Unfällen muss für die technische Hilfe der Rüstwagen mit Stromerzeuger und viel Werkzeug an Bord ausrücken.

Was ein Feuerwehrangehöriger an Schutzkleidung so alles tragen muss, konnten die Mädchen und Jungen am eigenen Leib erfahren. So ein Atemschutzgerät mit Pressluftflaschen ist ganz schön schwer.

Nach der Besichtigung bedankten sich die Besucher mit dem Vortrag ihrer Schulhymne "Unsre Schule in Eppelborn ......" .

Schüler, Klassenlehrer und Feuerwehrleute waren einer Meinung: "Das war ein gelungener Vormittag!"