FEUERWEHR EPPELBORN
Samstag, 18.11.2017 14:57
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Donnerstag, 02.11.2006
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR AKTUELL

Kindergärtnerinnen und Altenpfleger übten das richtige Verhalten im Brandfall

Vorschau
Das richtige Verhalten im Brandfall lernte das Personal von Kindergarten und Seniorenheim bei der Feuerwehr
Eppelborn. Mehrere Meter hoch war die Stichflamme, als ein Feuerwehrmann versuchte, brennendes Öl mit Wasser zu löschen. Doch die sogenannte Fettexplosion war beabsichtigt und gehörte mit zu der Schulung, an der Pflegekräfte des Seniorenheimes und Kindergärtnerinnen des Kindergartens St. Josef aus Eppelborn am 02. November 2006 teilnahmen.

Vor den praktischen Vorführungen und Übungen lernten die Teilnehmer von Löschbezirksführer Felix Becker wissenswertes über Brandursachen in Betrieb und Haushalt, vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Bränden sowie das richtige Verhalten für den Fall, dass es wirklich zu einem Feuer gekommen ist.

Auf dem Parkplatz am Feuerwehrgerätehaus hatten weitere Helfer zwischenzeitlich ein Feuer vorbereitet, an dem jeder einmal die Anwendung eines Feuerlöschers ausprobieren konnte. Erfahrene Feuerwehrleute zeigten den Teilnehmern dabei, wie man einen Feuerlöscher vorbereitet und auf welche Dinge man beim Enisatz achten muss.

Wie wichtig dieses Training ist zeigt ganz besonders der Einsatz im Pflegeheim in Habach im vergangenen Monat, bei dem Pflegekräfte einen Entstehungsbrand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen konnten und so größeren Schaden verhinderten.