FEUERWEHR EPPELBORN
Samstag, 18.11.2017 09:26
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 16.09.2006
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR AKTUELL

Familienabend im Löschbezirk Eppelborn

Vorschau
Landesstabführer Günter Schmitt überreichte Hans Jürgen Schuhmacher im Namen des Saarländischen Feuerwehrverbandes eine Auszeichnung für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst
Eppelborn. Kurzweilig und unterhaltsam war er wieder - der Familienabend der Feuerwehr des Löschbezirks Eppelborn. Löschbezirksführer Felix Becker konnte neben den Mitgliedern aus Jugendfeuerwehr, Alterwehr, Einsatzabteilung und Fanfarenzug auch die Partner und Partnerinnen sowie den Ortsvorsteher Berthold Schmidt und die Vorsitzende des DRK Eppelborn, Irmgard Engel, begrüßen. Auch aus der ehemaligen Partnerwehr aus Talange in Frankreich waren Gäste zum Familienabend angereist.

Becker blickte noch einmal auf die vergangenen zwölf Monate zurück: Über 700 Stunden wurden bei Einsätzen von den Frauen und Männern des Löschbezirks geleistet, weitere 400 Stunden bei Ordnungsdiensten und Brandsicherheitswachen. Dazu kamen noch etliche Stunden für Aus- und Weiterbildung. Der Löschbezirksführer sprach einen ganzen besonderen Dank an die Geräte- und Atemschutzwarte aus: Sie investierten noch einmal unzählige Stunden in die Wartung und Pflege der Ausrüstung und Gerätschaften.

Auch Ortsvorsteher Berthold Schmidt dankte den Anwesenden für die ehrenamtiche Arbeit in der Feuerwehr. "Dieses Engagement hat den besonderen Dank des Gemeinderates verdient.", so Schmidt in seiner Ansprache zu Beginn. Er würdigte auch ganz besonders die Arbeit der immer noch sehr aktiven Alterswehr unter dem Vorsitz von Norbert Holz.

Gemeindewehrführer Hermann Josef Recktenwald rief noch einmal die Kameraden zur Bühne, die bereits auf dem Ehrungsabend im big Eppel befördert und ausgezeichnet wurden: Christian Ney und Marius Schmitt wurden nach ihrer Jugendfeuerwehrzeit jetzt in die Einsatzabteilung aufgenommen. Vom Feuerwehranwärter zum Feuerwehrmann wurde Markus Braun befördert, im Rang eines Oberfeuerwehrmanns ist jetzt Tobias Becker. Markus Leidinger stieg vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann auf. Für 20 Jahre Dienst in der Feuerwehr wurde Markus Klaumann ausgezeichnet.

Landesstabführer Günter Schmitt überreichte im Auftrag des Vorsitzenden des Landesfeuerwehrverbandes Detlef Köberling eine ganz besondere Auszeichnung: Hans Jürgen Schuhmacher erhielt das Ehrenzeichen für 40jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Das langjährige Vorstandsmitglied Theo Bronder wechselte in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen in die Altersabteilung der Feuerwehr. Löschbezirksführer Felix Becker und sein Stellvertreter Günter Klesen dankten ihm für sein Engagement im Vorstand und im Veranstaltungsausschuss mit einem kleinen Präsent.

Auch der Fanfarenzug konnte zwei langjährige Mitglieder auszeichnen: Fanfarenzugführert Jörg Olliger überreichte Markus Schmitt für 20 Jahren Mitgliedschaft die silberne, Andreas Meyer für 30 Jahre Mitgliedschaft im Fanfarenzug Eppelborn die goldene Ehrennadel.

Für Abwechslung sorgten eine große Tombola mit attraktiven Gewinnen und ein Auftritt der "Eppelborner Dreamboys", bei deren Tanzdarbietung es die Zuschauer nicht mehr auf den Stühlen hielt und lautstark Zugaben gefordert wurden.