FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 21.11.2017 20:10
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Freitag, 05.05.2006
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR AKTUELL

Brandheisser Schulunterricht - Feuerwehr zu Gast

Vorschau
Schüler der Klassenstufe VII der erweiterten Realschule Eppelborn im "Einsatz": Im Rahmen ihrer Projektwoche wählten sie das Thema "Feuer"
Eppelborn. Einen ganz besonderen Unterrichtsstoff hatten sich die rund 100 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe VII der Erweiterten Realschule in Eppelborn für ihre Projektwoche ausgesucht: In allen Fächern drehte sich vom 24. April bis zum 12. Mai 2006 in fünf Schulklassen alles rund um das Thema "Feuer". Sie hatten auch die Feuerwehr eingeladen, um von ihr das richtige Verhalten im Brandfall zu lernen.

Am 25. und 26. April schlüpften Eppelborns Löschbezirksführer Felix Becker und sein Ausbilderteam in die Rolle der Lehrer. Die Schülerinnen und Schüler lernten, was Feuer überhaupt ist, wie es entsteht und vor allem, wie man es bekämpfen kann. Auch die Gefahren und wie man sich davor schützen kann, erfuhren sie von den Spezialisten der Feuerwehr. Anhand eines Kurzfilmes wurde den Schülerinnen und Schülern auf anschauliche Weise gezeigt, dass es durchschnittlich nur vier Minuten dauert, bis ein Zimmer bei einem Feuer vollständig brennt und dass eine Rauchvergiftung innerhalb kurzer Zeit eintreten kann.

Doch richtig spannend wurde es dann im praktischen Teil: Dass man eine brennende Friteuse nicht mit Wasser löschen darf, hatten die Schülerinnen und Schüler zwar schon im theoretischen Unterricht gelernt, doch die Vorführung der daraus folgenden Fettexplosion hinterlies einen bleibenden Eindruck. Dann durfte selbst Feuerwehrmann gespielt werden: An einem Übungsfeuer konnte der Einsatz eines Feuerlöschers geübt werden. Zum Abschluss konnte dann ein Löschfahrzeug einmal aus der Nähe besichtigt werden.