FEUERWEHR EPPELBORN
Sonntag, 19.11.2017 08:04
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 11.03.2006
Druckversion
Hans-Werner Guthörl
Top AUSBILDUNG

Maschinistenausbildung war gut besucht

Vorschau
Eine Gruppe übt an der Vorbaupumpe des LF 8 die Wasserentnahme aus offenen Gewässer.
Dirmingen. Bereits im Februar fand der 1.Teil der Maschinistenausbildung im Löschbezirk Dirmingen statt. Am 11.März folgte nun der 2.Teil, der sich überwiegend mit der Praxis befasste. Löschbezirksführer Bernd Detzler, der Übungsleiter, konnte an jedem der beiden Termine über 15 aktive Wehrleute zu dieser freiwilligen, zusätzlichen Ausbildungseinheit begrüßen.

Da der Maschinist Fahrer und Bediener des Fahrzeuges ist, setzte die Ausbildung bei der Fahrt zum Einsatzort an. Im weiteren theoretischen Teil wurde die Bedienung der Fahrzeuge, sowie der Feuerlöschkreiselpumpen erklärt.

Waren es in der 1.Ausbildungseinheit reine theoretische Lerninhalte, so wurde im 2.Teil die Praxis an Fahrzeug und Gerät in den Vordergrund gestellt. Es wurden 3 Gruppen gebildet, die in einer Stationsausbildung, d.h im Wechsel, die verschiedenen Feuerlöschkreiselpumpen des Löschbeziks kennenlernen konnten.

Im Anschluß an die Übung wurde noch ein gemeinsamer Imbiß im Gerätehaus zu sich genommen. Der Löschbezirk Dirmingen bedankt sich bei Nadja Detzler, die sich die Arbeit machte, die vielen Wurstschnittchen zu designen.