FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 19.09.2018 11:49
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 09.07.2005
Druckversion
Hans-Werner Guthörl
Top AUSBILDUNG

Waldbrandübung des Löschbezirk Dirmingen

Vorschau
Aufbau eines Leiterbocks
Dirmingen. "Brand nach einer Explosion an einem Lagerfeuer in der Verlängerung der Thalexweiler Strasse in Waldrandnähe" war die Übungsmeldung für den Löschbezirk Dirmingen am 09.07.2005 um 14 Uhr. Innerhalb kurzer Zeit rückte das erste Löschfahrzeug LF 16 zum Übungsort aus. Kurze Zeit später folgte das zweite Löschfahrzeug LF 8 des Löschbezirk Dirmingen. Der Gruppenführer des LF 16 erkundete die Lage und meldete mehrere verletzte Personen, sowie eine Ausbreitung des Feuers über das Gelände. Unverzüglich begann die Löschgruppe mit der Rettung der Verletzten und mit dem Ablöschen des Geländes. Zur Sicherung der Wasserversorgung wurde eine Schlauchleitung über lange Wege von einer Weiheranlage aufgebaut. Diese Arbeit übernahm das zweite Fahrzeug des Löschbezirk Dirmingen.

Nach relativ kurzer Zeit waren alle Verletzte gerettet und versorgt, sowie das Gelände abgelöscht. In der anschließenden Aussprache vor Ort, konnte der Löschbezirksführer Bernd Detzler die Übung als sehr gelungen bezeichnen. Die Mannschaften beider Fahrzeuge leisteten eine gute Arbeit und das Übungsziel war erreicht.