FEUERWEHR EPPELBORN
Sonntag, 21.10.2018 16:06
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Dienstag, 19.01.1993
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR IN DER PRESSE

Die Ausbildung wurde ganz groß geschrieben

Eppelborn (lh). Im vergangenen Jahr wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn die Ausbildung ganz groß geschrieben, so Löschbezirksführer Felix Becker bei der Vorstellung des Jahresrückblick 1992. Viele Mitglieder nahmen an zahlreichen Aus- und Fortbildungslehrgängen statt. Die Lehrgangsangebote seien optimal genutzt worden. So seien auch zwei Ausbildungsfahrten zu professionellen Werksfeuerwehren der Chemiebranche unternommen worden um deren Arbeit bei schwieriger Materie kennenzulernen.

Was die Einsätze im vergangenen Jahr betraf, so konnte man auf ein vergleichsweise ruhiges Jahr zurückblicken. 13 Brände, 8 technische Hilfsleistungen, drei Insektenbekämpfungseinsätze und verschiedene sonstige Alarme seien zu verzeichnen gewesen. Insgesamt wurden 555 Einsatzstunden geleistet. Aber auch in anderen Bereichen wurde die Feuerwehr gebraucht. Bei Ordnungsdiensten, Brandwachen und ähnliche Einsätze seien 2366 Stunden aufgeboten worden. Die Funker hätten an 10 Gemeinde- und einer Kreisübung teilgenommen. Die Träger von Atemschutzgeräten absolvierten sechs Ausbildungs- und Trainingseinheiten.

Quelle: Saarbrücker Zeitung