FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 23.10.2017 17:09
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 24.01.2004
Druckversion
Frank Recktenwald
Top FEUERWEHR AKTUELL

Skiausflug 2004 nach Lungötz/Österreich

Vorschau
Eppelborn. Bereits durch die beginnenden Schneefälle zuhause eingestimmt starteten 42 Teilnehmer am 17. Januar 2004 zu einer Skiwoche ins Österreichische Lungötz im Dachsteingebirge. Seit 1999 fahren die Mitglieder des Löschbezirks Eppelborn regelmäßig zum Wintersport in diese ländliche Gegend. Neben den vielen berühmten und daher restlos überlaufenen Wintersportorten Salzburgs nehmen die kleinen Ortschaften Annaberg und Lungötz noch den Rang eines echten Geheimtipps ein.

Für die Skifahrer boten sich beste Pistenbedingungen. Bei Schneehöhen um 180cm luden insgesamt 130 Kilometer bestens präparierte Pisten im größten Skigebiet Oberösterreichs zum Skifahren ein. Für die Anfänger unter uns wurde ein Skikurs angeboten, der schnell neue Freunde des Skisports hervorbrachte.

Aber auch für die Nicht-Skifahrer gab es viel zu erleben: Ausgedehnte Spaziergänge in verschneiten Berglandschaften, scheinbar endlose Langlaufloipen und Pferdeschlittenfahrten durch die winterliche Landschaft boten eine erlebnisreiche Zeit.
Für alle viel zu schnell vergingen die sieben Tage, als schließlich am 24. Januar wieder die Heimreise angetreten werden musste.