FEUERWEHR EPPELBORN
Mittwoch, 18.10.2017 05:46
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Druckversion
Frank Recktenwald
Top TECHNIK

Details Beladung Tanklöschfahrzeug - TLF 16/25

Das Tanklöschfahrzeugs TLF 16/25 ist das Erstangriffsfahrzeug im Löschbezirk Eppelborn und rückt bei nahezu allen Einsätzen als erstes aus. Der aus neun Einsatzkräften bestehenden Besatzung steht dabei eine umfangreiche Ausstattung zur Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung zur Verfügung.

Hydraulischer Rettungssatz im Löschbezirk Eppelborn

.Unter einem hydraulischen Rettungssatz versteht man die Zusammenstellung von hydraulischen Rettungsgeräten, die manuell oder durch Aggregate angetrieben werden. Über einen Doppelschlauch sind die Geräte mit einer Ölpumpe verbunden. Durch den Arbeitsdruck von 630 bar werden große Spreiz- und Scherkräfte ermöglicht. Im Löschbezirk Eppelborn besteht der Rettungssatz aus Spreizer, Schere und...

Artikel lesen...



Hohlstrahlrohr

.Hohlstrahlrohre kommen bei der Feuerwehr inzwischen verstärkt zum Einsatz. Im Vergleich zu den bisher gebräuchlichen Strahlrohren, die je nach Einstellung entweder einen Voll- oder Sprühstrahl abgeben, entsteht bei einem Hohlstrahlrohr, wie der Name schon sagt, ein hohler Wasserstrahl. Durch die größere Stabilität dieses Strahls sind größere Wurfweiten möglich. Ein weiterer Vorteil ist...

Artikel lesen...