FEUERWEHR EPPELBORN
Donnerstag, 19.10.2017 21:59
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Freitag, 04.09.2015
Druckversion
Dirk Kleer
Top JUGENDFEUERWEHR

Perfekter Abschluss der großen Ferien bei Kreiszeltlager

Vorschau
Wiesbach. Die Jugendfeuerwehrgruppe aus dem Löschbezirk Wiesbach nahm zum Abschluss der großen Ferien am Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Neunkirchen teil. Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Eppelborn war durch die Gruppen aus Wiesbach und Dirmingen mit insgesamt 13 Jugendlichen vertreten.

Das Zeltlager dauerte 5 Tage und machte den Beteiligten riesigen Spaß. Bei vollem Aktivitätenplan und Rundumbetreuung durch die zahlreichen Betreuer und deren Helfer nahmen die Jugendlchen an allen Aktivitäten teil. Auf dem Programm standen beispielsweise Wanderungen im Rahmen einer Dorfrallye, einer Nachtwanderung und eines Geocashing-Wettbewerbs. Weiterhin nahmen wir an einem Völkerballturnier teil und konnten das Schwimmbad besuchen. Alles kein Problem, solange die Essensversorgung und das Umfeld so erstklassig geregelt waren, wie es beim Löschbezirk Wustweiler und der Gemeinde Illingen vorzufinden war.

Das Wetter während des Zeltlagers stellte eine echte Herausforderung für angehende Feuerwehrleute dar. Von Sonnenschein und mehr als 30 °C bis hin zu Gewitter in der Nacht, Dauerregen und empfindlichen Nachttemperaturen von unter 10 °C wurde es sehr abwechslungsreich. Mit viel Sonne zwischendurch und einem hervorragenden Durchhaltevermögen hatten jedoch alle durchgehalten.

Motivation Nr. 1 war in jedem Fall die super Stimmung und der Zusammenhalt der 5 Jungs und 2 Mädels aus Wiesbach. Es wurden Freundschaften geknüpft mit anderen und so machte es auch den Betreuern viel Spaß, zu beobachten, wie sich die Jugendlichen aus den recht fremden unterschiedlichen Löschbezirken von Stadt Neunkirchen bis hin zu unserer Gemeinde kennenlernten. Dabei schaffte es die gesamte Eppelborner Gruppe sich sehr positiv und tatkräftig in das Lagerkonzept einzubringen.

Von der Stimmung im Lager konnten sich die geladenen Gäste und die Eltern der Kids am vorletzten Lagertag selbst überzeugen. Zahlreiche Eltern aus Wiesbach nutzten die Gelegenheit zu einem Kurzbesuch ebenso wie Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, was die Teilnehmer ganz besonders freute. Als Highlight des Abends stellte sich das erstklassige Bühnenprogramm heraus, welches maßgeblich von Kameradinnen und Kameraden aus Wustweiler organisiert wurde. Die Show "Horst Schlemmer präsentiert: Schlag den Betreuer" mit hochkarätiger Besetzung von Hape Kerkeling, alias H. Schlemmer, bis zu Helene Fischer war ein Knaller. Die Gruppe aus Wiesbach schlug sich während der Show wacker bei einem Massenseilspringen.