FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Montag, 11.12.2017 22:05
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 17.05.2014
Druckversion
Eric Holzer
Top JUGENDFEUERWEHR

Jugendfeuerwehr Eppelborn wird 50

Bild: Jugendfeuerwehr Eppelborn wird 50

Eppelborn. Im Rahmen der Tage der offenen Tür 2014 im Löschbezirk Eppelborn konnte die Jugendwehr ihren 50. Geburtstag feiern. Schon im Jahr 1964 wurde in Eppelborn erkannt, dass eine gute Jugendarbeit wichtig für eine funktionierende Feuerwehr ist. Seit dieser Zeit kommt ein Großteil der aktiven Feuerwehrangehörigen im Löschbezirk aus den Reihen der Jugendwehr.

Am Samstag, den 17.05.2014 war es soweit: Ab 14.00 Uhr startete bei perfektem Wetter am Feuerwehrgerätehaus eine Dorfrallye, die offen für alle Vereine, Jugendgruppen aber auch Familien war. Über 100 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren gingen an den Start und mussten an verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit und den Teamgeist unter Beweis stellen.

An allen Stationen standen für die Teilnehmer kostenlose Getränke und Snacks bereit, am Gerätehaus wurden zusätzlich alkoholfreie Kindercocktails verteilt.

Besetzt wurden die Stationen durch die Jugendwehren aus der Gemeinde Eppelborn sowie das DLRG Eppelborn. Ohne diese Unterstützung wäre die Veranstaltung nicht so erfolgreich verlaufen.

Nach dem Ende der Rallyestrecke erhielten alle Gruppen eine Urkunde mit Foto, und jeder Teilnehmer eine bestickte Baseballkappe als Erinnerung.

Abends fand das Jubiläum in einem Festabend seinen Abschluss. Nach der Eröffnung durch den Fanfarenzug erfolgte die Begrüßung durch den Löschbezirksführer Dr. Frank Schwan, und das "Geburtstagskind" wurde auf die Bühne gerufen, alle Jugendwehrmitglieder sowie die Betreuer verfolgten den Gratulationscour nun von der Bühne aus. Moderiert wurde der Abend in gekonnter Manier von Günter Schmitt.

Neben der Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, Staatssekretärin Gabi Schäfer, Ortsvorsteher Berthold Schmitt gratulierten auch der Landesbrandinspekteur Bernd Becker, der Kreisbrandinspekteur Werner Thom und der Wehrführer Klaus Theis. Alle Redner betonten die enorme Bedeutung der Jugendwehr für den Fortbestand der Feuerwehr, sie lobten das enorme Engagement und wiesen besonders auf die umfangreiche Tätigkeit der Jugendbetreuer hin. Natürlich hatten alle noch ein Präsent parat.

Auch Irmgard Engel vom DRK Eppelborn, Hans-Jürgen Olliger von der Altersabteilung, Karl Paul von der Gemeindejugendwehr sowie Andrea Juchem und Stefan Holz schlossen sich den Gratulanten an.

Aufgelockert wurde der Abend durch einen Festvortrag von Arno Meiser aus Habach, der durch seine humoristischen Vorträge bekannt ist.

Gegen Ende der Veranstaltung überbrachte die Familie Resch von der Konditorei-Café Resch eine besondere Überraschung. Als Dank für den Feuerwehreinsatz an Pfingsten 2013, als nach starkem Regen der Kellerbereich des Cafés überflutet war übergaben sie einen Scheck über 500 Euro an. Zusätzlich hatte das Team Pralinen mit dem Feuerwehrlogo kreiert, diese wurden durch die anwesenden Feuerwehrangehörigen und Gäste sofort getestet.

Organisiert wurde die erfolgreiche Veranstaltung durch die Jugendbetreuer Markus Leidinger und Melanie König Schwan. Unterstützung fanden Sie bei den Mitgliedern des Löschbezirk Eppelborn, den Löschbezirken der Feuerwehr Eppelborn und dem DLRG Ortsverband Eppelborn.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren die diese Veranstaltung ermöglicht haben. Unterstützung kam von der levo Bank, den Firmen AROP, Juchem, Krämer IT, Café Resch, Auto Ganster, Stuckateurbetrieb Holz, Pelkotex, Moskito Stick, Klaas Direktimporte, Autogalerie Saar sowie die Pizzeria De Luca.