FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 23.10.2017 17:15
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 02.11.2013
Druckversion
Stephan Blum
Top FEUERWEHR AKTUELL

Familienabend im Löschbezirk Dirmingen

Vorschau
Löschbezirksführer Markus Lambert bei seiner Begrüßung (Foto: Stephan Blum )
Dirmingen. Am diesjährigen Familienabend des Löschbezirk Dirmingen, begrüßte erstmals der neue Löschbezirksführer Markus Lambert mit großer Freude, unsere Bürgermeisterin und Chefin der Wehr, Birgit Müller-Closset und Ihren Gatten Peter. Ebenso konnte er auch unseren Wehrführer Klaus Theis mit Gattin, den Ortsvorsteher Manfred Klein und die Kameraden der RK-Illtal mit Ihrem Vorsitzenden Jürgen Kinitz begrüßen.

Nicht zuletzt alle aktiven Feuerwehrleute, zu denen er nicht nur die Einsatzkräfte zählt sondern alle diejenigen, die immer und immer wieder viele Stunden opfern um den Löschbezirk mit helfender Hand zu unterstützen. Angefangen bei unseren Frauen für das Verständnis wenn ihr Mann zur Übung oder zum Einsatz fährt. Ihnen gebührt ein besonderer Dank. Als aktive bezeichnete Lambert auch alle die, die an Festen mit Koch und Backkünsten einen großen Beitrag leisten. Ebenso auch die Alterswehrkameraden die mit ihren Partnerinnen und die Seniorinnen die allein mit Ihrer Anwesenheit bei vielen Veranstaltungen, die starke Verbundenheit zur Feuerwehr zeigen. Ganz besonders hervorgehoben wurde die Jugendfeuerwehr, die mit einer stolzen Zahl von 13 Jugendlichen ganz großes leistet. Die Wichtigkeit den Nachwuchs besser zu fördern, hat sich der Löschbezirk in der Vergangenheit schon mehrfach mit gemeinsamen Übungen bewiesen. Dies geschieht mit sehr viel Freude.

Markus Lambert bezeichnete zu Recht, alle genannten als „aktive Feuerwehrfamilie“.
Denn nur durch Ihre Hilfe und Verständnis ist der Löschbezirk Dirmingen das was er heute ist.
Nach dem Gedenken an die Verstorbenen folgten die Grußworte der Bürgermeisterin, des Wehrführers und des Ortsvorstehers.

Die Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset beglückwünschte nochmals nachträglich den neu gewählten Löschbezirksführer Markus Lambert sowie seinem Stellvertreter Heino Molter, und dankte dem bisherigen Löschbezirksführer Bernd Detzler für 12 Jahre Leitung des Löschbezirk Dirmingen. Sie dankte anschließend in ihrer Rede allen Mitgliedern des Löschbezirks für die geleistete Arbeit, und betonte auch die intensiven Partnerschaften mit unseren Partnerwehren in Finsterwalde und Luxemburg und der RK Illtal. Sie versprach trotz aller Sparmaßnahmen das die notwendigen Mittel die zum Schutze und der Sicherheit in unserem Ortsteil benötigt werden zur Verfügung zu stellen.

Ortsvorsteher Manfred Klein schloss sich der Bürgermeisterin an und gratulierte ebenfalls der neuen Löschbezirksführung, gleichzeitig dankte er Bernd Detzler für seine Dienste im Löschbezirk, er dankte allen für die Leistungen am kulturellen Ortsgeschehen und die Unterstützung an Veranstaltungen.

Ortsvorsteher Klein überreichte Jugendwart Guido Kuhn einen Scheck für die Jugendwehr.
Wehrführer Klaus Theis schloss sich seinen Vorrednern an und betonte das „Ohne das Engagement jedes einzelnen nichts läuft“. Er bedankte sich ebenfalls für die maßgebliche Mitwirkung bei der Grundausbildung die 16 neu ausgebildete Kameraden erfuhren durften.

Die Bürgermeisterin, und der Wehrführer beförderten und ehrten gemeinsam mit der Löschbezirksführung folgenden Kameradinnen und Kameraden.

So wurden neu aufgenommen in die Jugendfeuerwehr


  • Heinen Leonard
  • Emily Knobe
  • Jan Diwersy
  • Leanne Lambert
  • Simon Lang

In die aktive Wehr übernommen wurde Jan Rajanbabu. Zum Feuerwehrmann befördert wurden Markus Baltes, David Spindler und Stefan Wagner. Zur Oberfeuerwehrfrau/Oberfeuerwehrmann wurden befördert Marina Haupenthal, Andreas Haupenthal und Frank Molter. Zum Hauptfeuerwehrmann befördert wurde Andreas Bodo.

Geehrt wurden für 20 Jahre und 40 Jahre aktive Mitgliedschaft


  • Dr. Hani Hweidi (20 Jahre)
  • Hans Werner Guthörl (40 Jahre)

Geehrt wurden für 30 Jahre, 40 Jahre und sogar 50 Jahre Mitgliedschaft


  • Heiko Bock (30 Jahre)
  • Erik Diwersy (30 Jahre)
  • Karl-Dieter Wagner (40 Jahre)
  • Berthold Detzler (50 Jahre)

Im Anschluss wurde durch den Löschbezirksführer Markus Lambert, der ehemalige Löschbezirksführer Bernd Detzler und sein Ehefrau Nadja besonderer Dank ausgesprochen. Danke für 30 Jahre aktiven Dienst, und 12 Jahre Löschbezirksführung. Die Übernahme war damals alles andere als einfach und erforderte großen Mut und gebührt großer Anerkennung, Detzler hat das aus dem Löschbezirk das gemacht was er heute ist, im war es sehr wichtig die Zusammenarbeit mit den Nachbarlöschbezirken zu erhalten, und mit seinem Fachwissen trug er dazu bei das der Ausbildungsstand auf sehr hohem Niveau liegt.

Lambert wünscht sich das Bernd auch in Zukunft mit seiner Kompetenz dem aktiven Feuerwehrdienst zu Verfügung steht. Bernd Detzler erhält vom Löschbezirk eine Uhr mit folgender Widmung "Als Anerkennung für die geleisteten Dienste, Löschbezirk Dirmingen".

Somit war dann der offizielle Teil beendet und das leckere Buffet eröffnet, es war eine sehr kurzweilige Feier die mit weiteren Highlights gefüllt war, so wurde zum Beispiel unter der Jugendwehr eine Gegenstand verlost dessen Gewicht zu schätzen war (Sieger Luca Heinen), die aktive Wehr war mit Luftballons zu einer Ballonfahrt-Verlosung aufgerufen, diese Fahrt gewann was uns sehr freut Bernd Detzler.

Unsere Theatergruppe hatte auch für unsere Bauchmuskeln was im Gepäck, so musste unter anderem die Hotline der Feuerwehr angerufen werden, und Schulhausaufgaben erledigt werden.
Die musikalischen Darbietungen kamen von Uwe Schulz und von jedem der Mut hatte beim Karaoke singen.

An dieser Stelle allen Akteuren ein herzliches Dankeschön. Auch geht ein Dankeschön an alle Sponsoren die uns die Preise für die Tombola und der Verlosung zur Verfügung gestellt haben.