FEUERWEHR EPPELBORN
Freitag, 20.10.2017 10:52
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 05.11.2011
Druckversion
Stephan Blum
Top FEUERWEHR AKTUELL

Gemütlicher Familienabend im Löschbezirk Dirmingen

Bild: Gemütlicher Familienabend im Löschbezirk Dirmingen

Dirmingen. Am Samstagabend, den 05. November 2011 feierte der Löschbezirk Dirmingen seinen Familienabend im Mühlbacherhof. Nachdem der Bürgermeister und Chef der Wehr Fritz Hermann Lutz, und der stellvertretende Wehrführer Klaus Theis, eingetroffen waren, ging es auch gleich los.

Löschbezirksführer Bernd Detzler begrüßte die awesenden und begann mit der Totenehrung, in seiner anschließenden Rede nahm er das Grundgesetz §1 "die würde des Menschen ist unantastbar" sehr genau ins Visier. Natürlich dankte er allen Kameradinnen und Kameraden in der Jugendwehr, aktiven Wehr und Alterswehr für ihr Engagment und die geleisteten Stunden,die sie für Übungen Einsätze und Feierlichkeiten geleistet haben. Natürlich dankte er auch den Partnerinnen und Partnern, die immer wieder auf gemeinsame Freizeiten und gemeinsame Unternehmungen wegen der Feuerwehr verzichten müssen.

Bürgermeister Fritz Hermann Lutz stellte anschließend in seiner Rede fest, dass es ja der letzte Familienabend im Löschbezirk Dirmingen sei, den er als Bürgermeister besucht und immer gerne besucht hat. Mit den Worten "ich fühle mich wohl bei Euch in Dirmingen, und ich werde auch bei allen Festlichkeiten mit euch feiern den immerhin bin ich noch bis 16.August im Amt", so die Worte von Lutz. Daraufhin klangen aus den Reihen der Feuerwehrkameraden natürlich die Ideen "Einweihung des neuen Fahrzeuges, Tag der offenen Tür"....usw., Fazit: Feste gibt es noch genug.

Der stellvertretende Wehrführer Klaus Theis dankte ebenfalls für das Engagment jedes einzelnen und wünschte dem Familienabend eine fröhlichen und gemütlichen Verlauf. Sodann wurden natürlich auch noch Ehrungen und Beförderungen nachgeholt bzw. ausgesprochen.

Geehrt wurden:


  • für 50 Jahre Mitgliedschft Hans Peter Becker,
  • für 40 Jahre Mitgliedschaft Willi Provo,
  • für 30 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr Heino Molter,
  • für 20 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr Guido Höchst,
  • und Thorsten Fuchs für seine 12jährige Amtszeit als stellvertretender Löschbezirksführer.

Befördert wurden:


  • Markus-Thomas Blum zum Oberfeuerwehrmann
  • Heino Molter zum Brandmeister,
  • Harald Bartsch wurde in die Alterswehr aufgenommen
  • und Lucca Heinen wird ab sofort den Nachwuchs in der Jugendwehr ergänzen.

Nach all den Ehrungen und Beförderungen hatte man natürlich Hunger bekommen und Bernd Detzler eröffnete das Buffet, das wieder von "Klärche und Sepp" köstlich zubereitet wurde. Natürlich gab es auch noch einige Aufführungen wie z.B. eine mal ganz andere fassung von "Rotkäppchen". Und unser besonderer Schlagzeuger hatte alle Hände voll zu tun um gezielt zu trommeln.Die Lazzegallies unterhielten uns mit mehreren gesanglichen Einlagen und kurzweiligen Texten zum mitsingen.

Unsere Tombola war wie immer sehr gut gefüllt und brachte so manche Überraschung, ebenso spielten unsere aktiven Kameraden um einen besonderen Preis den uns die LeVoBank zur Verfügung stellte. Es ging darum das Gewicht eines Feuerlöschers zu schätzen, und tatsächlich wurde das gewicht exakt von unserer Kameradin Marina Heinen geschätzt. Sie gewann eine Heißluftbalonfahrt gestiftet von der LeVo Bank.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Spendern, die unsere Tombola mit zahlreichen Präsenten und Gutscheinen mitgestaltet haben. Herzlichen Dank.