FEUERWEHR EPPELBORN - Neuer Server
Donnerstag, 14.12.2017 01:26
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 23.10.2010
Druckversion
Frank Recktenwald
Top JUGENDFEUERWEHR

Nachtübung der Jugendfeuerwehr auf dem Marienhof in Humes

Vorschau
Jugendfeuerwehrleute bei der Nachtübung in Humes
Humes. Die jährliche Nachtübung der Jugendfeuerwehr ist inzwischen fast schon eine Tradition, doch es war auch in diesem Jahr wieder etwas besonderes für die 30 Jungen und Mädchen aus den Löschbezirken Eppelborn, Hierscheid, Humes und Wiesbach. Am Abend des 23. Oktober 2010 trafen sie sich am Gerätehaus in Humes, um gemeinsam zu einer Großübung am Marienhof auszurücken.

Die Jugendbetreuer hatten sich ein spannendes Szenario für die jungen Retter ausgedacht: Ein Brand musste im Bereich der Scheune bekämpft werden, zusätzlich galt es auch, mehrere Verletzte im Dunkeln zu finden und zu retten.

Dabei war vor allem das Ausleuchten der Einsatzstelle von besonderer Bedeutung, denn auf dem abseits gelegenen Hof war es stockfinster. Schnell hatten die Jugendfeuerwehrleute Scheinwerfer aufgebaut und die Lichtmasten der Einsatzfahrzeuge in Stellung gebracht. Während der Löschangriff auf die Scheune aufgebaut wurde, begannen andere Trupps mit der Suche der Verletzten in der Dunkelheit.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 16 Jahren waren dabei mit großem Spaß bei der Sache, den auch der andauernde Regen nicht bremsen konnte. Tatkräftige Unterstützung erhielt der Feuerwehrnachwuchs dabei von ihren Kameraden aus der Einsatzabteilung und den Jugendbetreuern.

Im Anschluss an die Übung warteten Schnitzel und Pommes als Stärkung im Gerätehaus in Humes auf die Teilnehmer der Übung, die sich ganz sicher auf eine Wiederholung im nächsten Jahr freuen.