FEUERWEHR EPPELBORN
Dienstag, 17.10.2017 09:46
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Montag, 02.08.2010
Druckversion
René Finkler
Top FEUERWEHR AKTUELL

Waldfest des Löschbezirks Habach ein voller Erfolg

Vorschau
Habach. Am Abend des 31. Juli 2010 begann das diesjährige Waldfest des LBZ Habach. Viele Gäste kamen am ersten Tag zum traditionellen Dämmerschoppen in den Habacher Wald. Ab 21 Uhr sorgte DJ Daniel für die richtige Musik und gute Laune bis tief in die Nacht.

Nach einer kurzen Nacht kamen wieder die ersten Besucher zum Frühschoppen. Petrus meinte es gut mit dem Löschbezirk Habach und brachte zum Mittagessen viel Sonnenschein in den Habacher Wald. Durch dieses, nach langer Zeit wieder schöne, sonnige Wetter, kamen viele Gäste zum Mittagessen und wollten eine krosse Haxe oder ein Stück saftigen Spießbraten genießen. Folglich waren innerhalb eineinhalb Stunden alle Essen verkauft. Der Löschbezirk Habach bittet um Nachsicht bei den Gästen, die leider kein Mittagessen mehr bekommen haben.

Die kleinen Gästen kamen natürlich auch nicht zu kurz. Über die Tage standen neben dem öffentlichen Spielplatz auch eine Hüpfburg sowie ein Tischfußball kostenlos zur Verfügung. Sonntags konnten die Kinder an einem kleinen Wettbewerb teilnehmen, bei dem Sie mit Schlauch und Strahlrohr umgehen mussten.

Dies kam bei den Kindern sehr gut an und sorgte folglich auch für eine kleine Abkühlung, da der Schlauch natürlich nicht immer dorthin spritze, wo er sollte. Der Sonntagabend konnte so gemütlich bei einem herrlichen im Habacher Wald ausklingen.

Am letzten Tag ging es pünktlich zum Kaffee und Kuchen wieder los. Abends wurde noch einmal in Küche Vollgas gegeben. Trotz kaputt gegangenem Grill wurde das Essen pünktlich fertig und konnte serviert werden. Somit konnte das Waldfest des Löschbezirks Habach langsam bis tief in den späten Abend ausklingen.

Der Löschbezirk Habach bedankt sich nochmals bei allen Gästen und hofft, Sie nächstes Jahr wieder im Habacher Wald begrüßen zu dürfen. Ebenfalls bedankt sich der Löschbezirk Habach bei allen Helfern und Helferinnen, ohne diese ein solches Fest unmöglich wäre.