FEUERWEHR EPPELBORN
Montag, 25.06.2018 17:27
Eppelborn  |  Bubach-Calmesweiler  |  Dirmingen  |  Habach  |  Hierscheid  |  Humes  |  Wiesbach  |  Macherbach  
Samstag, 11.10.2008
Druckversion
Frank Recktenwald
Top AUSBILDUNG

Löschbezirk Dirmingen trainierte den Einsatz bei Wohnungsbränden

Vorschau
Mit der Steckleiter zum Einsatz: Der Löschbezirk Dirmingen trainierte den Einsatz bei Wohnungsbränden (Foto: Heike Blum)
Dirmingen. Dass ein Feuerwehrkamerad gerade sein Wohnhaus umbaute, nutzte der Löschbezirk Dirmingen am 11. Oktober 2008 für eine Angriffsübung unter Einsatzbedingungen.

Nachdem das Haus von den Übungsleitern mit Nebelmaschine und anderen Effekten in ein realistisches Brandszenario verwandelt wurde, konnte der Übungseinsatz beginnen. Die gestellten Aufgaben umfassten dabei vom Aufbau der Löschwasserversorgung über das Stellen einer Steckleiter bis zum Innen- und Aussenlöschangriff alle Tätigkeiten bei einem Wohnungsbrand.

Besonders gefordert waren die Kameraden, die mit Atemschutzgeräten ausgerüstet in den Innenangriff vorgingen. Bei nur wenigen Zentimetern Sicht wurde das Absuchen von verrauchten Räumen und das Auffinden von Personen trainiert.